Komet

Wohin mit all den Milliönchen?

   Artikel anhören
© Komet
In der neuesten EuroMillions-Imagekampagne regt KOMET zum Nachdenken darüber an, was man Sinnvolles mit den dreistelligen Millionengewinnen anfangen könnte.
EuroMillions ist mit regelmässigen Gewinnen über 100 Millionen «die Lotterie mit dem grössten Jackpot Europas». Diese für alle Mitspielstaaten verbindliche internationale Positionierung soll nun mit Hilfe einer Imagekampagne von KOMET noch besser in den Köpfen der Schweizerinnen und Schweizer verankert werden.

Komet: EuroMillions-Imagekampagne



Ganz im Sinne der zeitgeistigen «Sharing Economy» stellt sie auf sämtlichen Werbemitteln die Frage in den öffentlichen Raum, was man mit derart viel Geld und Glück machen kann. Behalten? Investieren? Oder doch teilen? Dabei erhält man mit jeder Schlagzeile und jeder verniedlichten Million eine kleine Ahnung von der Grösse der Gewinne bei EuroMillions, die spätestens mit dem neuen Claim zur Gewissheit wird: Der grösste Jackpot Europas reicht für mehr. Kurzum, eine für Lotterien ungewöhnliche Kampagne, die zur Selbstreflexion anregt und gleichzeitig die Fantasie potentieller Gewinnerinnen und Gewinner beflügelt. Die Kampagne wird jetzt geschaltet und längerfristig in der ganzen Deutschschweiz und im Tessin eingesetzt.


Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats