Kömedia

Chefredaktoren-Wechsel bei "Swiss Engineering STZ"

   Artikel anhören
Hendrik Thielemann
© zvg
Hendrik Thielemann
Das offizielle Publikationsorgan von Swiss Engineering, dem nationalen Verband für Ingenieure und Architekten, erscheint ab dem 1. Quartal 2019 neu unter der publizistischen Leitung von Hendrik Thielemann.
Hendrik Thielemann hat an der Universität Münster Kommunikationswissenschaften, Wirtschaftspolitik und Psychologie studiert. Nach einem Volontariat und anschliessender mehrjähriger Tätigkeit als Zeitungsredaktor wechselte Thielemann in die Unternehmenskommunikation des heutigen Airbus-Konzerns. Von 2009 bis Ende 2016 war er für die Unternehmenskommunikation in der Raumfahrt-Division des Schweizer Technologiekonzerns Ruag verantwortlich. Seit 2017 ist Hendrik Thielemann selbstständiger Unternehmer. "Wir freuen uns sehr, dass wir den ausgewiesenen Fachjournalisten Hendrik Thielemann für das Magazin 'Swiss Engineering STZ' gewinnen konnten", so Marcel Sennhauser, Verwaltungsratspräsident der Swiss Engineering Media AG.


Thielemann tritt damit die Nachfolge von Thomas Meier an, der seit Januar 2016 als Chefredakteur verantwortlich zeichnete und sich ab 2019 neuen Aufgaben widmet. Swiss Engineering ist mit rund 13.000 Mitgliedern das grösste berufliche Netzwerk der Ingenieure und Architekten in der Schweiz. Der Verband publiziert seit über 100 Jahren monatlich die deutschsprachige Zeitschrift "Swiss Engineering STZ" und seit mehr als 30 Jahren die französischsprachige Zeitschrift "Swiss Engineering RTS".
stats