Kickstart Accelerator

Eine Bühne für virtuelle Lern-Labore und Algen-Proteine

   Artikel anhören
An den "Final Selection Days" in Zürich wurden die teilnehmenden Start-ups ausgewählt
© Ringier/Anja Wurm
An den "Final Selection Days" in Zürich wurden die teilnehmenden Start-ups ausgewählt
30 Tech-Start-ups und fünf Intrapreneur-Teams dürfen am diesjährigen Schweizer Innovations-Förderprogramm Kickstart Accelerator des Impact Hub Zürich teilnehmen.

Die ausgewählten jungen Unternehmen arbeiten an Lösungen für Herausforderungen in unterschiedlichen Bereichen. Im Bereich EdTech & Learning etwa geht es unter anderem um virtuelle Lern-Labore (Firma Labster) und Lernlösunge

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats