Wirz Activation

Verschafft gehörlosen Menschen Gehör

   Artikel anhören
Für mehr Aufmerksamkeit: Gehörlose fordern Gehör.
© zvg
Für mehr Aufmerksamkeit: Gehörlose fordern Gehör.
Der Schweizerische Gehörlosenbund will sich ein schärferes Profil geben und hat darum gemeinsam mit Wirz Activation eine neue kommunikative Ausrichtung und eine Dachkampagne entwickelt.
Seine geringe Bekanntheit bereitet dem Gehörlosenbund Mühe, genügend Aufmerksamkeit für seine Anliegen zu erhalten. Das soll sich ändern. Deshalb wurden unter der Führung von Wirz Activation in einem mehrstufigen Prozess die Grundlagen für den Auftritt des Gehörlosenbunds erarbeitet.
© zvg

Gegen das Wegschauen

Gemeinsam haben Agentur und Kunde zentrale Botschaften für diverse Zielgruppen definiert. Dies mündete im Claim «Verstehen wir uns richtig.». Die neue Kampagne nimmt das Wegschauen auf, dem Gehörlose im Alltag oft begegnen. So fordert die Headline die Betrachter sehr direkt zu Offenheit gegenüber den Anliegen gehörloser Menschen auf.

«Echte» Models

In der Realisation wurde viel Wert auf Authentizität gelegt. Darum zeigen die drei Sujets gehörlose und hörbehinderte Menschen, die mit Gebärdensprache kommunizieren und damit zwei- oder mehrsprachig aufgewachsen sind. Die Kampagne ist auf vier Jahre angelegt. In der ersten Welle werden Inserate, Plakate und Online-Werbemittel (Display, Facebook Ads, Native Ads) eingesetzt. Der ebenfalls genutzte TV-Sport wurde von Nutshell entwickelt.


https://www.sgb-fss.ch/medien/kampagnen/





Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats