Kampagne

So geht Werbung für einen Maschinenbaubetrieb

   Artikel anhören
Um ihre neue Sägeblätter vorzustellen, lancierte Hilti einen Wettbewerb, in welchem Interessenten die Kraft der Säge selbst testen konnten.
© rosarot
Um ihre neue Sägeblätter vorzustellen, lancierte Hilti einen Wettbewerb, in welchem Interessenten die Kraft der Säge selbst testen konnten.
Der Maschinenbaubetrieb Hilti bringt eine neue Säbelsäge auf den Markt, die mit dem entsprechenden Sägeblatt mühelos durch alle Materialien sägt. Damit auch andere davon überzeugt sind, hat die Zürcher Agentur rosarot Interessenten dazu aufgerufen, die Säbelsäge selbst zu testen.
Das Liechtensteiner Unternehmen gilt als kompetenter Partner für alle Profis am Bau. Mit der neuen Säbelsäge SR 30-A36 beweist dies Hilti einmal mehr: die Säge bringt auch im Akkubetrieb die volle Leistung und mit dem passenden Sägeblatt durchtrennt sie alle Materialien gleichzeitig in einem Zug. So sorgt sie für deutlich mehr Produktivität und Effizienz auf der Baustelle, so Hilti. Die Kampagne der Werbe- und Designagentur rosarot zielte darauf ab, insbesondere den Polier auf Schweizer Baustellen die Säbelsäge im Hilti Store testen zu lassen und sich so von den enormen Vorzügen zu überzeugen.

Schweizer Säbelsäge Meister

Mit einem kraftvoll-entschlossenen Key Visual rief rosarot dazu auf, bei einem Wettbewerb am POS Schweizer Säbelsäge Meister zu werden. Wer am schnellsten durch alle Materialien sägte, gewann eine Säbelsäge und spürte ihre Kraft vor Ort und unmittelbar. Bei der Kampagne griff rosarot auf ihre Kernkompetenzen zurück und verfasste sowohl On- wie Offline-Massnahmen wie Social Media Ads aus Stories, animierte Link-Ads sowie POS-Plakate aber auch Flyer und Sticker als Beilage zu den täglichen Bestellungen für die Baustellen. Zudem erstellte rosarot Content für die Landingpage, auf der alle wichtigen Informationen zum Produkt aufgezeigt wurden. Der Aufruf war ein durchschlagender Erfolg: zahlreiche Interessenten besuchten die Hilti Stores, um die Kraft der Säbelsäge mit den eigenen Händen zu spüren.
stats