Kampagne

Bei tbd rebellieren die Hüppchen

   Artikel anhören
Nur weil sie nicht der Norm entsprachen, wurden sie aussortiert. So nicht fand die Agentur tbd und machte Rebellen-Hüppchen aus den "Aussenseitern".
© tbd
Nur weil sie nicht der Norm entsprachen, wurden sie aussortiert. So nicht fand die Agentur tbd und machte Rebellen-Hüppchen aus den "Aussenseitern".
Zu lang, zu krumm, zu dick, zu kurz, zu dunkel, zu dünn - Hüppchen müssen nicht immer gleich aussehen. Die Agentur tbd lanciert eine eigene Produktidee inklusive Branding, Brandstory, Packaging und Kampagne, die sich als Rebellion gegen das Konventionelle versteht.
Bei den mit Gianduja gefüllten "Zigarren" handelt es sich um aussortierte Produkte, die nicht der Norm entsprechen. Der Agentur gefiel das nicht und startete eine Rebellion, respektive einen Online-Shop, wo die "Rebellen-Hüppchen" bestellt werden können.
Die Rebelle-Hüppchen erhalten ihre eigene Story auf jeder Packung.
© tbd
Die Rebelle-Hüppchen erhalten ihre eigene Story auf jeder Packung.
Acht verschieden designte Packungen thematisieren die Rebellion auf unterschiedliche Art und unterhalten mit kurzen, charmanten Geschichten. Social Media und gezielte PR sorgen für Bekanntheit. Die limitierte Anzahl Packungen und die beschränkte Verkaufsdauer erhöhten zudem die Begehrlichkeit. Erhältlich sind die Rebellen Hüppen bis 20. Dezember auf rebellen-hueppen.ch
stats