JvM/Limmat

eSports prägt die Schweizer Jugend stärker als Fussball

   Artikel anhören
eSports-Event im Verkehrshaus Luzern
© Armon Ruetz/Red Bull Content Pool
eSports-Event im Verkehrshaus Luzern
Die These von Chief Consulting Officer Stefan Näf und Stratege Christian Omlin ist gewagt und erklärungsbedürftig. Die beiden eSports-Spezialisten von Jung von Matt/Limmat liefern denn auch fünf Gründe, wieso ihrer Meinung nach König Fussball um sein Jugendreich bangen muss.
Für Näf und Omlin ist klar, dass eSports viel mehr als ein Hype ist. Ihre Überzeugung: Das weltweite Phänomen wird zum integralen Bestandteil der Jugendkultur - auch in der Schweiz. Wie beeinflussen eSports die Gen Z? Hier die f&u

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats