Jung von Matt/Limmat

Vor und hinter der Wand mit Geberit

   Artikel anhören
In der neuen Kampagne von Geberit werden die Badezimmerlösungen im B2C-Bereich vorgestellt.
© Jung von Matt/Limmat
In der neuen Kampagne von Geberit werden die Badezimmerlösungen im B2C-Bereich vorgestellt.
Nach der B2B-Kampagne setzt Jung von Matt/Limmat die Zusammenarbeit mit Geberit fort und lanciert die B2C-Kampagne. «Better bathrooms, better lives» zeigt die neuen Badezimmerlösungen in den DACH-Märkten des Sanitärherstellers.
Die Schweizer Firma Geberit gehört zu den führenden Herstellern sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramik. Das Unternehmen ist international tätig und steht für qualitativ hochwertige und langlebige Produkte mit technischen Finessen. Jung von Matt/Limmat begleitet das Unternehmen seit zwei Jahren in der strategischen Kommunikationsplanung und unterstützt Geberit bei der Marketing-Kommunikation im B2B- und B2C-Bereich.

Konkrete Features für konkrete Bedürfnisse

Die Kampagne umfasst sechs Awareness-Spots, in denen jeweils ein Bedürfnis der Kundinnen und Kunden im Zentrum steht. Mit Hilfe von illustrativen Brückenelementen und einer humorvollen Umsetzung schaffen die Spots den Spagat zwischen dem Lebensalltag der Kundschaft und den Produkten von Geberit – sei dies der einfach zu reinigende Kammeinsatz für den Duschablauf oder die Betätigungsplatte mit Geruchsabsaugung für frische Luft im ganzen Bad – auf überraschende Art und Weise. Alle Spots zeigen: Geberit steht für den Perfect Fit zwischen Kundenbedürfnissen und raffinierten technischen Lösungen.


Die Awareness-Spots werden online ausgespielt und von einer Print- sowie Digitalkampagne begleitet. In der Digitalkampagne kommt performancegetriebenes Programmatic Advertising zum Einsatz. Geberit und Jung von Matt/Limmat setzen zudem auf Remarketing, um zielgenau interessierte Kundinnen und Kunden ansprechen zu können.

Vor der Wand, hinter der Wand: Geberit

Jung von Matt/Limmat hat für Geberit im laufenden Jahr bereits die entsprechende B2B-Kampagne für das vollintegrierte Badezimmerkonzept «Geberit ONE» realisiert. Die Kampagne richtet sich an Installateure, Planer, Architekten und weitere Bad-Spezialisten mit der Botschaft: Wer sowohl vor als auch hinter der Wand auf Geberit Produkte setzt, profitiert von einer Vielzahl an Vorteilen wie einer einfachen Planung und Installation.

Als Basis für die kommunikativen Massahmen, die Jung von Matt/Limmat für Geberit umgesetzt hat und umsetzt, dient unter anderem eine qualitative und quantitative Zielgruppensegmentierung.


Mit der bisherigen Arbeit für Geberit hat Jung von Matt/Limmat die unterschiedlichsten Aspekte des Vertriebs von Sanitärprodukten aus kreativer Sicht in ein Gesamtverständnis der Marke integriert und gleichzeitig die Straffung des Markenauftritts kommunikativ unterstützt.
stats