Jung von Matt / Havel

Café Royal neu positioniert und dessen Markenwerte inszeniert

   Artikel anhören
Künstlerin mit Beinprothese: Die Amputation des Beins von Viktoria Modesta wurde bereits durchgeführt, als sie 20 Jahre alt war. Sie hat sich davon nicht aufhalten lassen, im Gegenteil: sie hat daraus ihr Markenzeichen gemacht. "Für uns verkörpert sie einen unserer Werte ideal – Mut!", schreibt dazu Café Royal
© zvg
Künstlerin mit Beinprothese: Die Amputation des Beins von Viktoria Modesta wurde bereits durchgeführt, als sie 20 Jahre alt war. Sie hat sich davon nicht aufhalten lassen, im Gegenteil: sie hat daraus ihr Markenzeichen gemacht. "Für uns verkörpert sie einen unserer Werte ideal – Mut!", schreibt dazu Café Royal
Mutig, selbstbewusst, frei – die Schweizer Kaffeemarke Café Royal hat ihre Werte sowie die Positionierung neu definiert und startete gestern mit einer Image-Kampagne von Jung von Matt / Havel, die den neuen Markenauftritt inszeniert.

Die Neupositionierung soll Café Royal auch zukünftig als einen unkonventionellen Player im Kaffeemarkt etablieren. Das erfordert neben einer langen Kaffeetradition auch den Mut, diese zu durchbrechen und immer wieder neu zu erfinden. Gleiches gilt in der Kommunikation, die nun mit Regeln der klassischen Kaffee-Werbung bricht und das Lebensgefühl "Be Royal" zum Ausdruck bringen soll. Nach dem Motto: "Geniesse dein Leben in vollen Zügen. Steh zu dir. Trau dich, was Neues auszuprobieren." Und dabei soll Royal ein Begleiter sein.

Café Royal will mehr als ein Lebensgefühl sein - eine Lebenshaltung
© zvg
Café Royal will mehr als ein Lebensgefühl sein - eine Lebenshaltung

Einzigartige Persönlichkeiten, provokante Inszenierung

Der Kern der Kampagne ist ein 30-sekündiger Film, der aus unterschiedlichen Sequenzen besteht und mehrere unkonventionelle Charaktere, darunter Social Media-Grössen wie die Künstlerin Viktoria Modesta oder Models wie Leo Jonah und Charlotte Rose zeigen. "Anders als in der Vergangenheit, werden hier verschiedene Persönlichkeiten gezeigt, die die Markenwerte inszenieren. Und perfekt das verkörpern, wofür "Be royal" steht – Mut, Selbstbewusstsein, Unabhängigkeit, Freiheit, Spontanität, Anerkennung, aber auch Vertrauen", heisst es in einer Mitteilung. Die Emotionen und das Lebensgefühl solleb in der grösstenteils schwarzweiss gehaltenen Kampagnenwelt durch kraftvolle Aufnahmen transportiert werden. Musikalisch untermalt von Black Math („Heat Stroke“) setzt der Kampagnenfilm von Zauberberg Productions/Solent Productions Kaffeegenuss auf mutige und etwas provokante Weise in Szene.
„Die Vielfältigkeit des ‚Be royal’-Lebensgefühls transportieren wir über die ausdrucksstarken Persönlichkeiten, die Dynamik und das Tempo, die ungewohnte, etwas provokante Inszenierung und die starke Musik. Mit immer neuen, überraschenden und spektakulären Bildern steigern wir die Spannung und definieren die neue Ära des royalen Kaffeeerlebnisses“, so die Regisseure Dorian Lebherz und Daniel Titz zur Idee des Kampagnenfilms.

Kampagnen-Start in der Schweiz, später auch in Deutschland und Frankreich

„Unsere Haltung verbreiten wir einheitlich über alle Touchpoints und in der gesamten Kommunikation”, erklärt Roman Sonders, Global Head of Marketing and Communication. „Mit dem Kampagnenlaunch tritt die Marke Café Royal in ihrer Gesamtheit neu auf. Wir erzählen unsere Markenbotschaft in einer für Kaffee bisher ungewöhnlichen Form: Wir sprechen starke Persönlichkeiten an, die es wagen, auszudrücken, was sie wollen und auch danach leben. Wer sich für Café Royal entscheidet, sieht und schmeckt, was 'Be Royal' bedeutet."


Für die Inszenierung des neuen Markenauftritts hat sich Café Royal Jung von Matt/Havel aus Berlin an Bord geholt. Die internationale Agentur war sowohl am neuen Markenauftritt als auch an den Kampagneninhalten massgeblich beteiligt. Dazu Lukas Liske, Geschäftsführer Kreation Jung von Matt/Havel: „Es war aus unserer Sicht überfällig, dass Kaffeekommunikation aufwacht. Mit der neuen Markenhaltung „Be Royal“ will Café Royal dazu ermuntern, die Grenzen des Gewöhnlichen zu überschreiten. Genau die richtige Haltung für eine Angreifermarke in einem tradierten Segment.“
Die Werbung läuft in der Schweiz zunächst zwei Wochen im TV und wird bis zum 2. Juni 2019 ebenfalls online (inkl. Social Media) zu sehen sein. Auch auf den eigenen Kanälen präsentiert Café Royal seinen neuen „way of life“, ebenso auf Facebook, Instagram und der optimierten Website. Die Tonalität wird zudem auf die Erlebniswelt übertragen – Verkostungs- und Eventauftritte sind ebenfalls im neuen Marken-Look gehalten.
Wer für die Kampagne zuständig ist:

Verantwortlich bei Café Royal (Delica AG):

Marcel Berg (Global Lead Communication Strategy), Magdalena Blonkiewicz (Marketing Communication Manager Schweiz), Janna Opelt (Brand & PR Manager), Roman Sonders (Global Head of Marketing and Communication), Muriel Urech (Global Lead Content)



Verantwortlich für Kreation, Produktion, Realisation:

Jung von Matt / Havel (Werbeagentur), Zauberberg Productions / Solent Productions (Filmproduktion), Dorian & Daniel (Regie), VIVALU (Media), Navos (PR), Branders (Marken-Positionierung), Studio Schoch (Verpackungs- & Marken-Design), Campbell & Jones (Erlebnis-Marketing), NETA (Online Kompetenz M-Industrie), Yves Borgwardt (Fotograf)

Schauspieler/innen:

Victoria Modesta, Leo Jonah, Darcey H., Hossain Haidari, Charlotte Rose, Ashley Shaw, Franck Bobinski, Ed Munro , Max Junior, Coral Kwayie

Im Laufe des Jahres wird die Kampagne auch in Deutschland und Frankreich lanciert, um die Markenbekanntheit international zu steigern. Marcel Berg, Global Lead Communication Strategy Café Royal, ergänzt: „Ich bin sehr stolz auf die Leistung unseres Teams, unserer Agenturen und Partner, die an dem neuen Auftritt unserer eigenständigen, internationalen Marke mitgewirkt haben.“
Über Delica AG:
Die Marke Café Royal wurde im Jahr 2012 unter dem Dach der Delica AG lanciert. In der Schweiz ist Café Royal angeblich Marktführer für kompatible Kaffeekapseln. Die Produkte sind zudem in Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Japan, China, Niederlande und Südafrika erhältlich.

Die Delica AG mit Sitz in Birsfelden (BL) wurde 1954 gegründet und verbindet über 60 Jahre Erfahrung mit innovativer Technik im Bereich der nachhaltigen Herstellung und Weiterverarbeitung von Genuss-  und Nahrungsmitteln.  Mit rund 15.000 Tonnen verarbeitetem Rohkaffee jährlich ist die Delica AG eine der grössten und erfolgreichsten Kaffeeröstereien auf dem Schweizer Markt. Sie steht für höchste Schweizer Qualitätsstandards und Premiumgenuss.

stats