IWC Schaffhausen

Vorbild Tom Brady in schwierigen Zeiten

   Artikel anhören
Tom Brady spielte von 2000 bis 2019 für die New England Patriots
© IWC Schaffhausen
Tom Brady spielte von 2000 bis 2019 für die New England Patriots
Die Agentur Scholz & Friends hat für den Luxusuhrenhersteller IWC Schaffhausen einen Kurzfilm mit dem Titel "A Boy From San Mateo" produziert. Darin wird die Geschichte des US-amerikanischen American-Football-Spielers und IWC-Markenbotschafters Tom Brady erzählt.
Der Kurzfilm zeigt, wie Brady seinen Kindheitstraum verwirklicht und zum Quarterback-Helden wird. Nach Angaben von IWC Schaffhausen ist es eine inspirierende Geschichte von jemandem, "der sich seinen Weg mit Leidenschaft und Entschlossenheit erkämpfte und trotz vieler Hindernisse nie aufgab". Diese Charaktereigenschaften würden die Kernwerte der Marke IWC unterstreichen.
Die Story ist laut S&F aber auch eine Aufmunterung in der Corona-Krise. "Mit der Kampagne wollen wir die Zielgruppe unseres Kunden – gerade in diesen schwierigen Zeiten – begeistern und ermutigen, ihren eigenen Träumen zu folgen", lässt sich S&F-Managing Director Robert Krause in einer Mitteilung über die Zielsetzung der Markenkampagne zitieren.


Mit insgesamt mehr als zehn Drehtagen an Locations in Bukarest, Boston, Salt Lake City und in Schaffhausen ist "Born of a Dream" eine der aufwendigsten Filmproduktionen, die Scholz & Friends nach eigenen Angaben bis heute realisiert hat. Der Kurzfilm "A Boy From San Mateo" sei dabei nur der Auftakt der Markenkampagne für IWC Schaffhausen. Weitere cineastische Highlights würden in den kommenden Monaten auf der Content-Plattform "Born of a Dream" auf iwc.com gelauncht. Produzent ist "Who's mcqueen picture" mit Niederlassungen in Berlin und Zürich. Regie führte Rune Milton.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats