Investition

TX Group steckt Geld in Robo-Advisor

   Artikel anhören
2016 gegründet, bietet Selma Finance seit 2019 auch private Vorsorgelösungen in der Säule 3a an
© zVg
2016 gegründet, bietet Selma Finance seit 2019 auch private Vorsorgelösungen in der Säule 3a an
Die Mediengruppe TX Group (Tamedia, 20 Minuten, Goldbach) steigt als Lead-Investor in einer Series-A-Finanzierungsrunde bei Selma Finance ein. Der digitale Vermögensverwalter beschäftigt zehn Mitarbeitende in Zürich und Helsinki.
Das Schweizerisch-finnische Fintech Selma Finance arbeitet nach Angaben der TX Group mit der Saxo Bank (Schweiz) AG und dem VZ Vermögenszentrum zusammen. Dessen Online Investment Assistent bietet seinen Nutzern Geldanlage-Möglichkeiten. Über eine Benutzeroberfläche und für eine monatliche Gebühr betreue der digitale Vermögensberater das Säule 3A-Konto und die Finanzanlagen seiner Nutzer.


Selma Finance soll inzwischen mehr als 3200 zahlende Kunden in der Schweiz haben. Mit dem Einstieg der TX Group will das Unternehmen schneller zum führenden digitalen Finanzberater in der Schweiz werden. Die TX Group wiederum erweitert ihr Fintech-Portfolio. "Selma Finance ist eine weitere wichtige Ergänzung für unser bestehendes Fintech-Portfolio, das wir kontinuierlich ausbauen", wird Samuel Hügli, Head Technology & Ventures und Mitglied der Gruppenleitung der TX Group, in einer Mitteilung zitiert. "Wir werden es tatkräftig mit unserem Know-how unterstützen in den Bereichen Technologie, Data Analytics, Marketing, Product und Business Development."
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats