InnoQube Swiss

08EINS mit Führung der Geschäftsstelle beauftragt

   Artikel anhören
© Innoqqube.swiss
In Chur entsteht InnoQube Swiss. Auf einer Fläche von 8'500 Quadratmetern soll geforscht, gearbeitet und gelebt werden. 08EINS wird Teil dieses einzigartigen Projekts. Seit dem 1. Januar 2021 verantwortet das Churer Beratungsunternehmen die Koordination und den Betrieb der Geschäftsstelle des InnoQube Swiss.
Etablierte Unternehmungen mit Forschungsaktivitäten, Startups und Spin-offs aus den Bereichen Smart-Services sollen im InnoQube Platz und Inspiration finden. Die Gründer Andi Zindel und Franco Quinter übergeben nach einer Planungsphase die Idee "InnoQube" in die Betriebsphase. Dazu beauftragen die Verantwortlichen der InnoQube Swiss AG die 08EINS AG mit der Geschäftsstelle per 1. Januar, als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Neben dem Aufbau der Organisation wird es eine der ersten Aufgabe der Geschäftsstelle gemeinsam mit den Initianten sein, möglichst zeitnah den Verwaltungsrat mit weiteren Persönlichkeiten zu ergänzen. Erste Gespräche hierzu haben bereits stattgefunden. Daneben soll die Geschäftsstelle eine Anlaufstelle für Behörden, Unternehmen und Sympathisanten des Projekts sein.

Der InnoQube Swiss wird öffentlich zugänglich sein und verschiedene Angebote und Aktivitäten anbieten. Neben Co-Working- und Meeting-Spaces sowie Büroflächen für innovative Unternehmen werden der Talentförderung, Forschung und Vernetzung mit Experten eine zentrale Rolle zugesprochen. Eine Veranstaltungs- und Ausstellungsarena, Restaurant und eine Kindertagesstätte runden das Angebot ab. Der Baustart ist im Sommer 2021 geplant. Die Investitionssumme beträgt rund 30 Millionen Franken und wird aus privater Hand finanziert.


    stats