Inhalt und Form

Für Dosenbach ein absurdes Shooting mit Models realisiert

Fotoshooting für Dosenbach auf dem Schilthorn: Wenig sinnvoll, aber spassig.
© zvg
Fotoshooting für Dosenbach auf dem Schilthorn: Wenig sinnvoll, aber spassig.
Ist es wirklich sinnvoll, für ein Foto-Shooting Models per Helikopter auf einen Berg zu fliegen? Ja, finden offenbar die Werbeagentur Inhalt und Form und ihr Kunde Dosenbach, die für eine Winterkampagne genau eine solche Aktion organisierten.
Werberinnen und Werber machen fast alles, solange der Kunde bezahlt und die "Kreativen" selbst dabei auch noch etwas Action erleben. Das gilt auch für die Agentur Inhalt und Form. Voller Begeisterung verkündete sie in einer Mitteilung: "Für die Winterkampagne ihres Kunden sorgte die Werbeagentur richtig für Action: Die eigens gecasteten Models liess man per Helikopter hoch in die Berner Alpen fliegen – zusammen mit dem Top-Fotograf Kristian Schuller und sensationellen Stunts à la James Bond." Wow!
Wie viele Heli-Flüge waren nötig, um all die Spassvögel aufs Schilthorn zu bringen?
© zvg
Wie viele Heli-Flüge waren nötig, um all die Spassvögel aufs Schilthorn zu bringen?
Der Hintergrund: Inhalt und Form sowie Dosenbach begleiten die 1. Staffel der TV-Show "Switzerland‘s next Topmodel" auf Pro7 – Dosenbach als Sponsor. So bekam die "SNTM"-Jury in der aktuellen Folge Verstärkung von Kunde und Kreativagentur: Executive Creative Director Karin Estermann suchte gemeinsam mit Dosenbach-Marketingleiter Marco Greco ein neues Gesicht für die Winterkampagne. Bei einer Challenge konnten schliesslich zwei passende Models überzeugen. Mit den beiden Casting-Gewinnern ging es dann hinauf aufs Schilthorn.


Doch damit nicht genug: In James-Bond-Manier fand dort "ein actiongeladenes Shooting" statt – inklusive Helikopter, Stunt-Einlage und dem Top-Fotograf Kristian Schuller. Das Resultat: Eine Winterkampagne mit TV-Spots, Print, POS-Material und Social Media Content. Das gesamte Shooting wurde natürlich von Pro7 begleitet und bereits ausgestrahlt.
stats