Import Parfumerie

Neue Services und Facelift für 112 Filialen

   Artikel anhören
Import Parfumerie, Filiale Winterthur mit Blick in den neuen Innenraum mit Beauty Bar
© zvg
Import Parfumerie, Filiale Winterthur mit Blick in den neuen Innenraum mit Beauty Bar
Die IMPORT PARFUMERIE investiert in den stationären Handel und führt ein neues Ladenkonzept ein. Schliesslich sind Düfte bei aller Euphorie um den explodierenden Onlinehandel nur schwer via Bildschirm vermittelbar. Insgesamt bekommen schweizweit alle 112 Filialen ein Facelift. Die beiden Läden in Winterthur und in Vevey erstrahlen bereits heute im neuen Kleid.
Import Parfumerie, Filiale Winterthur mit Blick in die neu gestalteten Auslagen
© zvg
Import Parfumerie, Filiale Winterthur mit Blick in die neu gestalteten Auslagen
Was ist anders? Michael Susta, Unternehmensleiter der Import Parfumerie freut sich: „Der Online-Shop ist über die letzten Jahre hinweg kontinuierlich gewachsen und wurde durch den Lockdown noch zusätzlich besucht. Umso wichtiger ist es, dem Kunden stationär ein tolles Einkaufserlebnis zu bieten – so wie wir es nun in Winterthur und Vevey tun." Die neue Gestaltung sei attraktiv und übersichtlich und biete der Kundschaft ein deutlich verbessertes Einkaufserlebnis. Das neue Ladenkonzept sei Teil der Omnichannel-Strategie, welche den stationären Handel mit dem Online-Geschäft verbinde, schreibt das Unternehmen in ihrer Mitteilung.
Herr der Düfte, Michael Susta, Unternehmensleiter der IMPORT PARFUMERIE
© zvg
Herr der Düfte, Michael Susta, Unternehmensleiter der IMPORT PARFUMERIE
Import Parfumerie, Filiale Vevey: Alles was das Damen- und Herrenherz begehrt
© zvg
Import Parfumerie, Filiale Vevey: Alles was das Damen- und Herrenherz begehrt
Import Parfumerie, Filiale Vevey: Gifting Station. Hier können Geschenke personalisiert werden
© zvg
Import Parfumerie, Filiale Vevey: Gifting Station. Hier können Geschenke personalisiert werden
Neben der modernisierten Ladengestaltung bietet das neue Konzept vor allem auch zahlreiche Service-Leistungen. Dank einer neuen Gravur-Maschine haben die Konsumentinnen und Konsumenten die Möglichkeit, Ihren neuen Parfum-Flakon zu personalisieren oder das Geschenkband mit einer persönlichen Widmung zu versehen. Zudem kann die Kundschaft anhand eines digitalen Tools verschiedene Make-up-Looks am eigenen Gesicht testen, ohne mit den Produkten in Berührung zu kommen. Die Filiale in Vevey ist die Erste überhaupt mit einem exklusiven Bereich für naturnahe Produkte. Dazu gehören beispielsweise die Artikel von Clarins und My Clarins sowie die Marken Nuxe, Teaology oder Madara.
Über IMPORT PARFUMERIE
Die IMPORT PARFUMERIE ist ein hochqualitativer Anbieter von Parfum- und Pflegeprodukten sowie Kosmetika. Als Marktführer im Vollsortiment mit über 380 gelisteten Marken bereichert IMPORT PARFUMERIE die Schweizer Beautybranche seit ihrer Gründung 1976. Mit hervorragend ausgebildeten Schönheitsexpertinnen und -experten beweist die sie höchste Fachkompetenz und bietet ihrer Kundschaft nebst einer breiten Produktpalette auch eine Vielzahl exklusiver Dienstleistungen. Die IMPORT PARFUMERIE gehört seit 1998 zur Coop Genossenschaft, betreibt landesweit 112 Verkaufsstellen und zählt über 600 Mitarbeitende. https://www.impo.ch/de






Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats