HWZ und VIW setzen auf Ausbildungspartnerschaft

Gemeinsam die zukunftsorientierte IT-Ausbildung stärken

   Artikel anhören
© HWZ
Die HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich und VIW Wirtschaftsinformatik Schweiz setzen auf eine Ausbildungspartnerschaft. Gemeinsames Ziel ist es, den steigenden Bedarf an hochqualifizierten Wirtschaftsinformatikerinnen und –informatikern in der Schweiz optimal abzudecken. Die Dynamik, mit der sich die heutigen Anforderungen an das Fachwissen und Berufsbild der Wirtschaftsinformatik in den kommenden Jahren durch die Digitalisierung verändern, braucht für diesen Berufs- stand eine exzellente Ausbildung und lebenslanges Lernen.
«Die fortschreitende Digitalisierung ist zum wichtigen Treiber für Innovationen geworden und hat in den letzten Jahren zu einem hohen Bedarf nach qualifizierten Wirtschaftsinformatikerinnen und -informatikern geführt. Durch die Vernetzung von VIW Wirtschaftsinformatik Schweiz und der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich besteht angesichts dieser Entwicklungen die Chance, die Aus- und Weiterentwicklung von Fachkräften in der Wirtschaftsinformatik auf der Tertiärstufe noch stärker an den zukünftigen Bedürfnissen der Unternehmenspraxis auszu- richten», betont Prof. Dr. Thomas Rautenstrauch, Leiter Departement Business Analytics & Technology HWZ und Mitglied der Hochschulleitung. Es gilt, Synergien zwischen anwen- dungsorientierter Forschung, Lehre und Praxis mit dieser Partnerschaft zielorientiert und noch besser zu nutzen.

Ausbildung und Vernetzung sind das Erfolgsrezept

«VIW Wirtschaftsinformatik Schweiz vertritt die Interessen der Wirtschaftsinformatik gegen- über Wirtschaft, Politik und Berufsverbänden. Kernanliegen sind die Förderung und Sicherung der Ausbildung sowie die Wahrung des Berufsstands in der Schweiz. Mit Fachveranstaltungen leistet der VIW einen wichtigen Beitrag zum lebenslangen Lernen und schafft dabei eine Platt- form zur Vernetzung seiner rund 1'000 Mitglieder», unterstreicht Reto De Martin, Geschäfts- leiter von VIW.


Dank Partnerschaften mit verschiedenen Bildungsorganisationen und zahlreichen Firmen bil- det VIW ein einzigartiges Netzwerk. Im Rahmen der Job Fair werden Fachkräfte und Arbeitgebende auf unkomplizierte Weise miteinander bekannt gemacht.


Mit der Partnerschaft zur HWZ erweitert VIW sein Kooperationsnetz durch einen bedeutenden Player der Fachhochschulwelt.


Die HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich ist Mitglied der Zürcher Fachhochschule (ZFH).
Mit rund 2’000 Studierenden ist die HWZ die grösste Hochschule mit ausschliesslich berufsbeglei- tenden Studiengängen im Bereich Wirtschaft der Schweiz. Sie offeriert ein breites Angebot an Stu- diengängen auf Bachelor- und Master-Stufe sowie, über 100 Diplom- und Zertifikatslehrgänge, die Möglichkeit zum Doktorat sowie massgeschneiderte Firmentrainings. Die HWZ wurde 2016 als erste Hochschulinstitution nach neuem HFKG institutionell akkreditiert. https://fh-hwz.ch/
Organisation VIW Wirtschaftsinformatik Schweiz
Mit über 1200 Mitgliedern vertritt VIW seit 1985 die Interessen der Wirtschaftsinformatik gegenüber Wirtschaft, Politik und Berufsverbänden in der Schweiz. Die Wirtschaftsinformatik ist Schnittstelle zwischen der Betriebsorganisation und ICT. Wirt- schaftsinformatik Schweiz fördert den Erfahrungsaustausch seiner Mitglieder und unterstützt diese in Bezug auf Aus- und Weiterbildung. https://www.viw.ch/#1,0


Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats