HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

© Fotolia
Guten Morgen. Zwei Wochen nach dem 100. verpasste Roger Federer den 101. Titel. Im Endspiel von Indian Wells unterlag er dem Österreicher Dominic Thiem in der kalifornischen Wüste. Für den 25-jährigen Thiem war es der zwölfte und grösste Turniersieg seiner Karriere, der erste in der Masters-Serie. Hier weitere News von HORIZONT Swiss:


Quade & Zurfluh war auch dieses Jahr verantwortlich für den Salonauftritt und die dazugehörige Werbekampagne der Aktion co2tieferlegen vom Bundesamt für Energie. Bereits zum 4. Mal.

Der "Schweizer Bioweinpreis" von "Visum" und der "Bio Vino" fusionieren. Das stärkt nicht nur den Award selbst, sondern zweifellos auch das Magazin "Vinum", das sich selbst das "Magazin für Weinkultur" nennt.


BernMobil will im Sommer 2019 den Pilotbetrieb mit einem selbstfahrenden Kleinbus auf der Strecke Bärenpark – Talstation Marzilibahn aufnehmen. Derzeit wird der Kleinbus der Firma Easy Mile auf dem Gelände des Tramdepots Bolligenstrasse getestet.

Kreative, die Auftraggebern das Leben zur Hölle machen wollen, Service Public, der von mehr Online-Werbung träumt und Dates mit Robotern als Parabel auf die Branche - die Referate des SWA-Jahresmeetings boten viel.

Seit gut zwei Wochen vermarktet Pinterest Werbung auf der eigenen Plattform, doch das ist erst der Anfang. Wie Jon Kaplan, Head of Global Partnerships bei Pinterest, im Interview mit HORIZONT verrät, feilt Pinterest an der Vernetzung von Marketing und Vertrieb.

Die zum WPP-Konzern gehörenden Marktforschungsunternehmen werden ab April nur noch unter dem Namen Kantar erscheinen. Alle anderen Namen, einschließlich TNS, Millward Brown und Added Value verschwinden.

Wenn deutsche Marketing- und IT-Entscheider in diesem Jahr ein Ziel verfolgen, dann die Unabhängigkeit von den Walled Gardens. Zumindest geht das aus einer aktuellen Befragung im Auftrag von Adobe hervor

Die Kommunikation der Lufthansa war durch den neuen Slogan "Say Yes to the World" im vergangenen Jahr vor allem von Haltung geprägt. Nun entwickelt die Airline ihr neues Markenverständnis weiter und setzt dabei unter anderem einen deutlich stärkeren Fokus auf Mobile.

stats