HORIZONT Swiss vor 9

Sechs Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

Zürich
© Stephan Ulrich
Zürich
Guten Morgen. Die New England Patriots um den 41-jährigen Star-Quarterback Tom Brady gewannen zum sechsten Mal die Superbowl. Das leicht favorisierte New England besiegte in Atlanta in der 53. Superbowl die Los Angeles Rams mit 13:3. Hier nun die News von HORIZONT Swiss:  An Thomas Hutter kommt man in Sachen Facebook nicht vorbei. Die von Thomas gegründete Hutter Consult AG gehört national und auch in Deutschland zur ersten Adresse, wenn es um zielgruppengesteuerte Social Media Kampagnen geht. Thomas war in der Schweiz einer der ersten, der das Potential von Facebook-Werbung erkannt hat. Erfahren Sie im Interview mehr zu den Anfangstagen, wie er zum Online-Riesen steht und ob er in seiner Garage schon bald einen Ferrari pflegt.


Jeannine Pilloud wurde am Freitag von den zuständigen Gremien des Migros Genossenschaftsbundes (MGB) zur Wahl als künftige Präsidentin des Migros-Verwaltungsrats vorgeschlagen. Das teilte die SBB mit. Denn Pilloud wird die SBB noch im ersten Halbjahr 2019 verlassen. Beim MGB kommt es nun zu einer Kampfwahl.

Die Spiegel-Kommission untersucht nicht nur Relotius-Texte. Kritiker liefern eifrig weitere angebliche Verdachtsfälle – und olle Kamellen. Die Redaktion fragt sich derweil, wie ernst die angekündigte Amtsaussetzung von Co-Chefredakteur Ullrich Fichtner wirklich gemeint war, nachdem Fichtner offensichtlich operativ als Teil der Chefredaktion agiert.


Vertikale Videos bleiben 2019 ein zentrales Thema für Kreative und Werbungtreibende. "Clever eingesetzte vertikale Videoinhalte sind heute oft Vorreiter im fantasievollen Storytelling" sagt Jonas Thaysen, Head of Creative Shop DACH bei Instagram & Facebook. In seinem Gastbeitrag erklärt er, was Agenturen und Marken in Sachen Vertical Video Content von der Instagram-Community lernen können.

Immer wieder werden Stimmen laut, die behaupten, dass der derzeitige Rechtsrahmen in der Europäischen Union ein Hindernis für die weitere Entwicklung der Blockchain darstellt. Die DSGVO müsse geändert werden, um Blockchain-getriebenen Innovationen den Weg zu ebnen. In einem Gastbeitrag in der Süddeutschen Zeitung erklärt Michèle Finck, wieso das der falsche Ansatz sei.

Für die deutschen Markenwerte war 2018 kein gutes Jahr. Das zeigt ein Blick in den Brand Ticker, den Adwired und Spirit for Brands für HORIZONT monatlich erstellen. Von 50 monatlich analysierten Marken konnten nur acht ihre Werte verbessern. Die restlichen müssen innerhalb eines Jahres Einbußen hinnehmen, teilweise sehr drastische wie Media-Markt (minus 73 Prozent) und Osram (minus 66 Prozent).





stats