HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen, in diesem Jahr dürfte die Schweizer Wirtschaft aufgrund der Corona-Pandemie um vier Prozent schrumpfen. Zudem wird die Erholung nur langsam erfolgen. Die Privathaushalte geben zwar zwei Drittel der Gelder aus, die sie während des Lockdowns gespart hätten, doch auch das schwächt sich gerade wieder ab. Das alles sagen die Ökonomen der Credit Suisse in ihrem Konjunkturbericht. Die Lage der Nation ist also angespannt, aber nicht hoffnungslos. Das spiegelt sich auch in den News zum Start in den Tag wider.
Der Sommer neigt sich dem Ende zu, das Minus im Schweizer Werbemarkt allerdings nicht. In den ersten acht Monaten des Jahres haben die Werbeauftraggeber hierzulande brutto 3,03 Milliarden Franken investiert. Das ist gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Minus von 17 Prozent. Im August gingen die Spendings um 9,1 Prozent auf 357,6 Millionen Schweizer Franken zurück. Fast alle Mediengattungen verharren dabei im Minus. Einzige Ausnahme Out of Home. Hier steht ein sattes Plus von 26 Prozent. In Zeiten, in denen Unternehmen eher über Stellenabbau denn -aufbau reden, haben es auch Personalvermittler wie Adecco schwer. Trotzdem hat das Unternehmen es geschafft, im vergangenen Monat beim Net Promoter Score (NPS) stark zu wachsen. Das zeigen die Zahlen des Brand Tickers von Adwired, die HORIZONT Swiss exklusiv vorliegen. Eine kleine Analyse.
Cordelia Röpers ist seit August 2017 Head of Menstruation bei Einhorn. Auf den HORIZONT Digital Marketing Days 2020 spricht sie über New Work, flache Hierarchien und neue Formen des Unternehmertums. Im Vorabinterview verrät sie schon mal, warum es ohne Psychotherapeuten bei Einhorn manchmal nicht geht und dass sie nicht sicher ist, ob Corona den Kondomverbrauch tatsächlich angekurbelt hat. Die Dmexco 2020 ist erst die dritte Dmexco, seit Dominik Matyka als Chief Advisor übernommen hat. Und dann ist auch noch Coronakrise. Im großen Interview mit HORIZONT spricht der 37-Jährige über die Herausforderungen der diesjährigen Messe, die Dmexco @home, die Zukunft des Eventgeschäfts und warum er die OMR 2020 nicht abgesagt hätte. Christian Schmid wird neuer Präsident der Geschäftsleitung der St. Galler Kantonalbank. Das hat der Verwaltungsrat der SGKB entschieden. Er folgt auf dem Posten Roland Ledergerber, der nach 18 Jahren in der Geschäftsleitung zurücktreten wird. Schmid arbeitet seit 1999 mit einer Unterbrechung für den Finanzdienstleister. Die Corona-Pandemie hat nicht nur den Fernsehkonsum beflügelt, sondern auch die Nutzung von Smartspeakern. Das geht aus der zweiten Auflage der Smartspeaker-Studie des Audiovermarkters RMS hervor. Demnach verwenden 42 Prozent der Smartspeaker-Nutzer ihr Gerät seit Beginn der Pandemie deutlich häufiger. Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf erspielten sich erneut bei ihrem Arbeitgeber Pro Sieben 15 Minuten freie Sendezeit. Diesmal nutzen die beiden Entertainer diesen Slot zur Prime Time am gestrigen Mittwochabend, um einen Migranten von den Zuständen im Flüchtlingslager Moria berichten zu lassen. Seit Mitte August wirbt die Telekom verstärkt um die Generation Z, aktuell mit Billie Eilish. Die Grammy-Preisträgerin macht sich in der neuen Kampagne des Konzerns für digitalen Optimismus stark. Bei den Zuschauern kommt der von Saatchi & Saatchi kreierte TV-Spot gut an, wie der exklusiv für HORIZONT erstellte Yougov Werbecheck zeigt. Warum, erläutert Philipp Schneider in seiner Kolumne.

    stats