HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Haben Sie auch schon daran gedacht, sich in eine werbefreie Plattform zu hacken, um dort Ihre Werbung zu platzieren? KFC schon. Der Fast-Food-Riese tauschte auf Spotify Premium die Profilbilder mit einem Banner aus. Diese und weitere Branchennews von HORIZONT Swiss.#ZZ# Seine Werbung online präsent zu platzieren ist schwierig genug. Originelle Ideen müssen her, um die Aufmerksamkeit der User zu wecken. Eine hatte der US-Fast-Food-Riese Kentucky Fried Chicken (KFC). Er tauschte auf Spotify Premium Profilbilder im arabischen Raum aus. Keine Seltenheit, wie sich herausstellt. Werbetreibende versuchen immer mehr Plattformen zu hacken. Bei Hochzeiten sind die Kosten schon fast ein Tabu-Thema. Die Bank Cler will diesen Umstand durchbrechen und lanciert eine Imagekampagne, in welcher offen über Finanzen gesprochen werden darf. Mit #Kinderwunsch startet Clearblue eine Kampagne, welche Frauen animieren soll, offen über die Phase vor der Schwangerschaft zu sprechen. Damit will die Marke entstigmatisieren und den Frauen die Kontrolle und das Vertrauen zurück geben. Die Entwicklungsorganisation Helvetas schliesst ihren Zürcher Fairshop-Laden sowie den Online-Shop. Das schreibt die "Handelszeitung" in ihrer aktuellen Ausgabe. Neuer Claim, neues Corporate Design, neue Werbekampagne: Die Wiesbadener R+V Versicherung stellt sich aus Markensicht komplett neu auf und besinnt sich dabei auf ihre Wurzeln als genossenschaftliches Unternehmen. Geld ist nicht alles - gerade Berufseinsteigern sind neben flexiblen Arbeitszeiten und besonderen "Benefits" vor allem die Karrierechancen in einem Unternehmen wichtig. Wie so vieles im Zeitalter von Diversity, Haltung und Purpose ist auch die Kosmetikwerbung im Wandel. Lange gängige Schönheitsideale sind heute überholt und werden mehr und mehr zugunsten von vielfältigen Körperbildern und mehr Toleranz aufgebrochen. Den Mut zur Imperfektion feiern jetzt auch die jungen Werbefilmer. Ein filmischer Essay, eine Studie des Kinos über sich selbst, in der Realität und Traum perfekt miteinander verschmelzen. Diese Kunstfertigkeit hat das Medium auch 100 Jahre später nicht verloren, die Anziehungskraft von Kino im 21. Jahrhundert besteht noch immer in dieser Verbindung.
stats