HORIZONT Swiss Digital Talk

Wie Retail Media Marken beflügeln kann

   Artikel anhören
Beat Stoller, haar-shop.ch; Eva-Maria Schmidt und Beat Hürlimann (beide Horizont), Roland Ehrler, SWA, Kim Engels, Reprise; Thomas Schwetje, Coop und Ralf Gehlen, Procter & Gamble (vl.l)
© HORIZONT / Screenshot
Beat Stoller, haar-shop.ch; Eva-Maria Schmidt und Beat Hürlimann (beide Horizont), Roland Ehrler, SWA, Kim Engels, Reprise; Thomas Schwetje, Coop und Ralf Gehlen, Procter & Gamble (vl.l)
Retail Media ist in der Schweiz noch ein Nischenthema. Trotzdem lohnt es sich für Werbe-Auftraggeber, mit der Disziplin zu beschäftigen. Das zeigte einmal mehr der jüngste HORIZONT Swiss Digital Talk. Retail Media kann sich zu einem echten Boost für Marken entwickeln, wenn es das Marketing strategisch richtig anpackt. Dazu gehört der auch der Umgang mit Daten.

Strenggenommen ist Retail Media in der Schweiz keine junge Disziplin. Steinalt eher. Über 118 Jahre, um genau zu sein. 1903 findet sich im Genossenschaftlichen Volksblatt - der Vorläuferin der Coop-Zeitung - bereits eine Anzeige von Cail

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats