Ho ho Hogilvy

Live den Christbaum schmücken für einen guten Zweck

   Artikel anhören
© zVg.
Lebkuchentannenzapfen, ein Piano und ein Parkticket. Zwei Tage lang hängt Ogilvy alles an den Weihnachtsbaum, was die User auf Facebook vorschlagen, und lässt die ganze Facebook-Community mit einem Live-Stream an der Weihnachtsaktion teilnehmen. Pro 10 Gegenstände, die an den Baum gehängt werden, gehen 100 Franken an die Stiftung ASRA.




Die Aktion findet am 18.12. und 19.12. jeweils von 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr statt. Der Baum ist bereits geschnitten und steht im Sitzungszimmer von Ogilvy in Oerlikon bereit. Zwei Kameras übertragen live übertragen, was Santa und seine Helfer mit Hilfe der FB-Community an den Weihnachtsbaum hinzaubern.

Kreative Vorschläge können Facebook-Nutzer auf der Seite von Ogilvy Switzerland eingeben. Die Agentur freut sich auf möglichst viele und möglichst ausgefallene Ideen. Die Idee für das Live-Event stammt von den Auszubildenden bei Ogilvy, Anja Taravella, Celine Lai, Emil Mäder und Josephine Jeanguenin. Unterstützt werden sie an den beiden Tagen von der kompletten Agentur. Mit der Aktion unterstützt Ogilvy wie schon in früheren Jahren die Stiftung ASRA, die sich um behinderte Kinder und Jugendliche in den Slums von New Delhi, Indien, kümmert.

stats