Helvetia

Martin Tschopp wird Leiter Kundenmanagement

   Artikel anhören
Martin Tschopp
© Marc Wetli
Martin Tschopp
Die Versicherungsgruppe Helvetia mit Hauptsitz in St. Gallen hat einen neuen Bereich Kunden- & Marktmanagement ins Leben gerufen. Dessen Führung übernimmt Tschopp, der damit zugleich Mitglied der Geschäftsleitung ist.
Tschopp, der unter anderem als Chief Operating Officer im Asset Management Schweiz bei der Großbank UBS tätig war, hat seit 2017 die Unternehmensentwicklung von Helvetia geleitet. In seiner künftigen Rolle als Chief Customer Officer von Helvetia Schweiz ist er bereichsübergreifend für die kundenzentrierte Angebots- und Prozessgestaltung, die Kundenansprache und die Marktbearbeitung verantwortlich. Außerdem wird im Kunden- & Marktmanagement die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Partnerschaften angesiedelt. Dazu sollen im ersten Schritt der Online-Versicherer Smile und die Fintech-Tochter Money Park in diesen Bereich überführt werden.


Bereits im Dezember vergangenen Jahres hatte Helvetia Versicherungen angekündigt, die Führungsstruktur im Hinblick auf die kommende Strategieperiode anzupassen. In diesem Zuge übernimmt Martin Jara am 1. Mai als CEO Schweiz und Mitglied der Konzernleitung die Verantwortung für den Heimatmarkt. Die Schweizer Einheiten "Private Vorsorge", "Berufliche Vorsorge", "Nicht-Leben" und "Vertrieb" werden in einer Geschäftsleitung Schweiz zusammengefasst. An der Spitze des Bereichs "Berufliche Vorsorge" wird vom 1. Juli an Hedwig Ulmer Busenhart stehen.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats