Havas Media Group

Mediaagentur verteidigt Etat von Hyundai und Kia für Europa – inklusive Schweiz

   Artikel anhören
Kia und Hyundai wählten erneut die Havas Media Group als Partner in Europa, Russland und der Türkei.
© zvg
Kia und Hyundai wählten erneut die Havas Media Group als Partner in Europa, Russland und der Türkei.
Nach einem 10-monatigen Pitch hat Innocean Worldwide, dei globale Lead-Agentur von Kia und Hyundai, die Mediaetats für Europa, Russland und Türkei wieder an Havas Media Group vergeben. Zu Europa gehört in diesem Fall auch die Schweiz. Havas betreute die Etats schon in den letzten 10 Jahren.
Das Auswahlverfahren begann im Dezember 2018 und war ein sehr strukturierter und gründlicher Prozess, in dem Stakeholder von Iinnocean, Hyundai und Kia aus Europa, Korea und Russland beteiligt waren.

„Nach 10 Jahren der Zusammenarbeit, freuen wir uns auf eine neue Phase noch engerer Zusammenarbeit mit Havas. Wir sind entschlossen, diese gestärkte Partnerschaft zu nutzen, um unsere Kunden Hyundai und Kia als Spitzenreiter für neue Mobilitätslösungen zu positionieren“, sagt Jürgen Zienicke, European Group Media Director bei Innocean. Und er dankte allen Agenturen für ihre Teilnahme, ihre Arbeit und ihre Beiträge zu diesem Pitch.
Über Havas Media Group

Havas Media ist Teil der Havas Group, einem der weltweit größten Kommunikationsnetzwerke. Die Gruppe hat Standorte in über 150 Ländern und ist die Heimat von über 10.000 führenden Spezialisten in den Bereichen Programmatic, Mobile, Data, Performance Marketing, OOH, Social Media und klassischen Medien. Havas glaubt daran, dass der Einsatz von Meaningful Media zum Aufbau von Meaningful Brands beiträgt. Die Havas Group gehört zum Entertainmentkonzern Vivendi und bietet Kunden durch die enge Zusammenarbeit mit Universal Music, Studiocanal und Gameloft integrierte Kommunikationslösungen über Media, Creative, Entertainment und Data hinweg.
www.havasmedia.com

„Wir sind sehr stolz auf unsere 10-jährige Partnerschaft mit INNOCEAN, Hyundai und Kia und wir sind hoch erfreut, dass unsere Partner sich nach solch einem langen und gründlichen Prozess für eine Ausweitung der Partnerschaft entschieden haben. Beide Marken haben in mehreren Segmenten ambitionierte Pläne für die Zukunft und wir freuen uns darauf, ihnen bei der Navigation durch zukünftige Herausforderungen zu helfen., sagt Peter Mears, Global CEO Havas Media.



stats