Halbjahresbilanz

NZZ-Mediengruppe rutscht in die Verlustzone

   Artikel anhören
Im ersten Semester 2019 belief sich das Gruppenergebnis der NZZ-Medinegruppe noch auf 9,4 Millionen CHF
© NZZ-Mediengruppe
Im ersten Semester 2019 belief sich das Gruppenergebnis der NZZ-Medinegruppe noch auf 9,4 Millionen CHF
Im 1. Halbjahr 2020 hat die NZZ-Mediengruppe einen betrieblichen Gesamtertrag von 95,2 Millionen CHF erwirtschaftet. Das sind 15,1 Millionen CHF oder 14 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Sie musste ein negatives operatives Ergebnis von -1,2 Millionen CHF hinnehmen.
Das Medienunternehmen führt die negative Geschäftsentwicklung in einer Mitteilung vor allem auf die Folgen der Corona-Pandemie zurück. Beispielsweise mussten vom 16. März an alle Veranstaltungen entweder abgesagt oder auf das drit

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats