Gruppo Corriere del Ticino AG

Antonio Solidoro wechselt zu MediaTiMarketing

   Artikel anhören
Antonio Solidoro wechselt zur MediaTiMarketing AG
© MediaTiMarketing AG
Antonio Solidoro wechselt zur MediaTiMarketing AG
Die MediaTiMarketing AG als Vermarkterin sämtlicher Medien der Gruppo Corriere del Ticino AG verstärkt die Verkaufsorganisation. Zum Team unter der Leitung von Moreno Cavaliere stösst Antonio Solidoro, zudem wird Lisa Koen befördert.
MediaTiMarketing AG setzt auf Wachstum. Spätestens zum 1. April 2020 stösst Antonio Solidoro, langjähriger Senior Key Account Manager der Admeira AG und Ringier AG, zur Vermarktungsmannschaftz der Gruppo Corriere del Ticino. R wird hier die gleiche Funktion wie bei seinem bisherigen Arbeitgeber übernehmen.


Zudem wird neu eine Stelle für einen Junior Account Manager geschaffen. Gleichzeitig wird Lisa Koen wird zur Teamleiterin befördert. Sie wird gemeinsam mit ihrem Team die Kunden- und Agenturbedürfnisse im Tessin abdecken. Allerdings muss das Medienhaus auch einen Abgang verzeichnen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Der langjährige Direktor der Gruppo Corriere del Ticino, Simone Bianchi, wird per Ende Dezember das Unternehmen verlassen und wird sich ausserhalb der Gruppe neuen Aufgaben widmen.

Zum Abschied gibt es aber wohlwollende Worte von Moreno Cavaliere: "Den Abgang von Simone Bianchi, der sich in all den Jahren ein nachhaltiges Beziehungsnetz – auch in der Deutschen Schweiz – aufgebaut hat, bedauern wir natürlich sehr. Wir danken ihm für seinen grossen Einsatz und wünschen ihm nur das Allerbeste für die Zukunft", sagt der Delegierte Corriere del Ticino / MediaTi Marketing.
stats