Google Schweiz

15. Geburtstag mit neuem Hauptsitz

Googles neues Büro an der Europaallee
© zVg.
Googles neues Büro an der Europaallee
15 Jahre gibt es inzwischen Google Schweiz und zum Geburtstag schenkt sich das Unternehmen neue Räumlichkeiten. Zum Jubiläum eröffnet das Unternehmen seinen neuen Schweizer Hauptsitz an der Europaallee in Zürich.

„15 Jahre nach dem Start unserer Geschäftstätigkeit hierzulande bin ich überzeugter denn je, dass die Schweiz genau der richtige Standort für Google ist. Eingebettet in das hiesige Innovations-Ökosystem findet Google genau die richtigen Rahmenbedingungen vor, um Google Dienste noch hilfreicher für Schweizerinnen und Schweizer zu machen“, sagt Urs Hölzle, Senior Vice President Technical Infrastructure bei Google. Knapp 4000 Mitarbeitende aus 85 Nationen arbeiten in Zürich. Mit dem Standort Schweiz verbindet Google eine langjährige Erfolgsgeschichte. Als grösstes Entwicklungszentrum ausserhalb der USA ist Google Schweiz massgeblich an der Entwicklung von Internetdiensten beteiligt, die den Nutzern im Alltag helfen.



Die Teams in Zürich arbeiten unter anderem an Google Diensten wie der Suche, Google Assistant, Google Maps, Gmail oder YouTube. Ebenso forscht in Zürich das Google AI Team am Thema künstliche Intelligenz. Ausserdem wird in Zürich auch an der Weiterentwicklung von Technologien zum Schutz der Privatsphäre und der Sicherheit gearbeitet. Die bestehenden Büros im Hürlimann-Areal werden auch weiterhin von Google Schweiz genutzt. Im Schulungszentrum des neuen Europaallee-Büro finden neu die Weiterbildungsangebote des Programms Google Atelier Digital statt.

Ebenfalls zum Jubiläum verkündet Google die Weiterentwicklung seiner Dienste Google Assistant und Google Suche. Google Assistant, seit kurzem in drei von vier Landessprachen verfügbar, ist ein Intelligenter Persönlicher Assistent, der sowohl gesprochene als auch eingegebene natürliche Sprache empfängt und verarbeitet. Schweizer Unternehmen wie Tamedia und SRF haben nun Actions on Google für Google Assistant entwickelt. Dadurch können Nutzer beispielsweise die neuesten Nachrichten des Tages-Anzeigers oder verschiedene Programme von SRF abfragen.


Eine weitere Neuerung: Dank der Job-Funktion in der Google Suche wird die Stellensuche zukünftig einfacher. Mittels detaillierter Filtereinstellungen erhalten Jobsuchende damit auf ihre Fähigkeiten und Ansprüche abgestimmte Ergebnisse direkt in den Suchergebnissen angezeigt. In die neue Zusatzfunktion eingebettet sind bereits Tausende von Stellenangeboten von Schweizer Partnern wie etwa JobCloud.

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats