Goldbach Group

Finanzchef Lukas Leuenberger verlässt Goldbach

Lukas Leuenberger
© zvg
Lukas Leuenberger
Nach dem Eintritt von Tamedia-CEO Christoph Tonini und Tamedia_CFO Sando Macciacchini in den Goldbach-Verwaltungsrat war es absehbar, dass Goldbach-CFO Lukas Leuenberger, das Vermarktungsunternehmen verlassen würde. Die Trennung ist nun für Sommer 2019 angekündigt.
Lukas Leuenberger trat 2007 in die Goldbach Group ein und bekleidete zuerst das Amt des stellevertretenden CFO. In den ersten Jahren, welche Leuenberger mitgestaltete, expandierte Goldbach kurz nach dem Börsengang in die Märkte in Ost- und Südosteuropa. Leuenberger war für die finanziellen Belange zahlreicher neuer Tochtergesellschaften und deren Integration in die Goldbach Group zuständig.


Nach seiner Wahl zum CFO im Jahr 2013 und dem CEO-Wechsel übernahm Leuenberger die Verantwortung für die finanzielle Abwicklung der erfolgreichen Refokussierung auf die DACH-Märkte. In den letzten Jahren vertrat Ler zudem das Executive Committee (ExCo) in mehreren Verwaltungsräten der Goldbach Group und leistete einen massgeblichen Beitrag im Rahmen des Zusammenschlusses von Goldbach mit der Mediengruppe Tamedia in diesem Jahr.

„Es waren spannende Jahre“, kommentiert Lukas Leuenberger seine Zeit bei Goldbach, „in welchen ich viel gelernt habe und einiges bewegen konnte. Besonders dankbar bin ich meinem Team, das mich immer grossartig unterstützt hat. Der Abschied fällt mir nicht leicht.“ Leuenberger wird das Vermarktungsunternehmen im Sommer 2019 verlassen und sich einer neuen Aufgabe ausserhalb der Firmengruppe widmen.


Michi Frank, CEO der Goldbach Group, ergänzt: „Ich bedauere den Austritt von Lukas Leuenberger sehr. Ich habe seine Kompetenz, seine sachliche und ergebnisbezogene Arbeitsweise und die Art, wie er uns alle im ExCo und darüber hinaus unterstützt hat, sehr geschätzt. Er hat entscheidend dazu beigetragen, dass unsere Strategie der Konzentration erfolgreich verlaufen ist und wir Jahr für Jahr positive Ergebnisse vermelden konnten. Für die Zukunft wünsche ich ihm beruflich und privat nur das Beste.“

Die Struktur der Finanzabteilung nach dem Austritt von Lukas Leuenberger wird später bestimmt.
stats