Globus

Kolle Rebbe sichert sich Etat der Warenhauskette

   Artikel anhören
Globus in Zürich
© zvg
Globus in Zürich
Ein halbes Jahr nach der Bündelung der Marken Schild, Globus-Herren und Globus unter der Dachmarke Globus hat das Handelsunternehmen seinen Kommunikationsetat an Kolle Rebbe vergeben. Von Hamburg aus wird die Agentur künftig die Schweizer Warenhauskette Globus kommunikativ betreuen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Aufmerksamkeit für den Onlineshop von Globus und das Cross Channel-Angebot in den Warenhäusern zu generieren.
Das 1907 gegründete Schweizer Traditionskaufhaus Globus beauftragt Kolle Rebbe mit der strategischen und kreativen Entwicklung einer breiten Kommunikations-Offensive für die deutsch- und französisch-sprachige Schweiz. Globus will damit vor allem mehr Bekanntheit und größere Aufmerksamkeit für den Onlineshop von Globus und das Cross Channel-Angebot in den Warenhäusern generieren, um die ambitionierten Umsatz- und Wachstums-Ziele zu erreichen.


Zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts wird die neue Kampagne für Globus zu sehen sein. Globus ist Teil des Migros Genossenschafts-Bundes (MGB). Erst seit Frühjahr 2018 hatte der Verwaltungsrat  des  Handelsunternehmens zugestimmt, die Marken Schild, Herren-Globus und Globus unter der Dachmarke Globus zusammenzuführen. Mit der Neuausrichtung stärke die Migros die Wettbewerbsposition von Globus im hart umkämpften Bekleidungsmarkt, hiess es im Mai dieses Jahres. Die organisatorische Vereinfachung hat jedoch auch eine Kehrseite: In der Zentrale Spreitenbach gehen in den nächsten anderthalb Jahren etwa 80 der 400 Arbeitsplätze verloren.

Auch Globus befinde sich mitten im digitalen Transformationsprozess und sei 2017 einen großen Schritt vorangekommen, schreibt Kolle Rebbe nun in seiner Medienmitteilung: In den 40 Stores in den großen Schweizer Städten und dem Online-Shop globus.ch wurde im Geschäftsjahr 2017 ein Nettoumsatz von 857 Millionen Schweizer Franken erwirtschaftet. Der Umsatzanteil des Onlineshops legte dabei um 163 Prozent zu.


Kolle Rebbe habe strategisch und kreativ nach einem Agentur-Screening überzeugt, sagt Reto Waidacher, CMO der Magazine zum Globus AG: „Für die Kommunikation suchten wir nach einem Agenturpartner, der bewiesen hat, wie große Marken auch digital geführt werden und eine starke emotionale Kraft entfalten.“ ems
stats