Geschäftsbericht 2020

Ringier vermeldet Umsatz- und Gewinnrückgang

   Artikel anhören
Ringier Pressehaus Zürich
© zvg
Ringier Pressehaus Zürich
Der Gesamtumsatz der Ringier-Gruppe ist im Geschäftsjahr 2020 um 31,1 Millionen CHF auf 953,7 Millionen CHF gesunken. Der operative Gewinn (Ebitda) ging um 29,7 Millionen CHF auf 84,4 Millionen CHF zurück.

Deutlich geringere Umsätze gegenüber 2019 verzeichnete der Konzern eigenen Angaben zufolge insbesondere im Sektor Werbung. Die Anzeigenerlöse gingen von 130,5 Millionen CHF auf 93,3 Millionen CHF zurück. Auch in den Bereichen Events (-11,8 Mio. CHF) und Vertrieb (-10,5 Mio. CHF) musste Ringier Erlöseinbussen hinnehmen.


Positiv entwickelt hat sich nach Unternehmensangaben das Digitalgeschäft. Die Digitalerlöse kletterten von 504,6 Millionen CHF in 2019 auf 541,6 Millionen CHF im vergangenen Jahr. Deutlich höhere Umsätze als budgetiert erzielten die E-Commerce- und Food-Delivery-Unternehmen in der Schweiz und der Slowakei.
Kennzahlen der Ringier-Gruppe 2020 in Mio. CHF
© Ringier
Kennzahlen der Ringier-Gruppe 2020 in Mio. CHF
CEO Marc Walder hebt als positiv hervor, dass mittlerweile mehr als zwei Drittel (69%) des operativen Gesamtgewinns aus digitalen Geschäften stamme. Der Anteil liege zwar leicht unterhalb dem des Vorjahres, im europäischen Branchenvergleich aber immer noch auf hohem Niveau. Ein substanzieller Teil des Corona-bedingten Umsatzrückgangs in 2020 sei durch rigoroses Kostenmanagement aufgefangen worden. Letztlich sei das Ergebnis besser ausgefallen, als es die Unternehmensführung noch im Mai vergangenen Jahres befürchtet habe.

Die Folgen der Corona-Pandemie haben die Ringier AG nach Meinung Walders letztlich um zwei bis drei Jahre zurückgeworfen. Ziel sei es, den Konzern bis 2023 wieder auf das Profitabilitätsniveau des Jahres 2019 zu bringen. Neben den beiden operativen Säulen Medien und digitale Marktplätze will das Unternehmen den Bereich Tech & Data zur dritten, strategischen Säule ausbauen.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats