Gassmann Digital

Jäger der fliegenden Weinflaschen

   Artikel anhören
© zVg.
Es war eine grandiose Saison für den EHC Biel. Mit Tabellenplatz vier qualifizierten sich die Seeländer für die Champions Hockey League 2019/2020. In einem Filmclip stellen sich der Club und seine Region den eigenen Fans und denen der Gegner vor. Gassmann Digital hat das Video konzipiert und umgesetzt.

Der Clip wird im Web, auf Social Media und im TV gezeigt. Auswärtige Hockey-Fans sollen sich ein Bild davon machen können, mit wem sie es zu tun bekommen. In jedem Fall mit einem überragenden Torhüter, wie das Video belegt. In der idyllischen Bieler Altstadt kommt eine Flasche Bielersee-Wein durch die Luft geflogen, die Goalie-Legende Olivier Anken souverän mit seinem Handschuh auffängt. Trainer Antti Törmänen spielt derweil Strassenhockey mit Kids beim neuen Swatch-Gebäude und Goalie Jonas Hiller steht auf dem Bieler Zentralplatz im Tor und probt sein Können mit Passanten. Captain Mathieu Tschantré wiederum geht am Bielersee fischen – Postkartenidylle aus der Drohnen-Perspektive. mit Drohnen. Dazwischen immer wieder Takes von Hockeyspielen und frenetischen Fans zu sehen.

„Wir wollten verschiedene Quartiere zeigen, aber auch dass Biel die Uhrenhauptstadt der Welt ist, an einem wunderbaren See liegt und natürlich auch, wie Hockey-verrückt die Bieler sind“, erklärt Laurent Wyss, der den Imagefilm zusammen mit Micha Hurni bei Gassmann Digital produziert hat. Die beiden Filmemacher sind verantwortlich für Konzept, Regie, Kamera, Schnitt und Vertonung. Die Mittel für den Clip kamen von EHC Biel Marketing, der Stadt Biel, Biel-Seeland Tourismus und der Wirtschaftskammer Biel-Seeland WIBS. Für die Beratung zuständig waren André D. Dummermuth und Michael Sutter von Gassmann Digital.


stats