GAMING

Swisscom bringt E-Sport & Gaming als Wahlfach an Schweizer Schulen

   Artikel anhören
© Swisscom
Ab sofort bietet Swisscom den Schweizer Schulen das digitale Lehrmittel «Gaming und E-Sport» an. Es vermittelt fachliches Grundwissen und stärkt die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler. Gleichzeitig mit dem Start der fünften Saison der Schweizer Hero League baut Swisscom damit ihr Medienkompetenz-Engagement aus.

Mehr als 70 Prozent der Schweizer Jugendlichen gamen regelmässig. Wie bei jedem digitalen Medium ist es wichtig, den richtigen Umgang damit zu erlernen. Swisscom unterstützt im Rahmen des Medienkompetenz-Engagements die Schulen ab sofort mit dem kostenlosen, digitalen Lehrmittel "Gaming und E-Sport". Damit können Lehrpersonen ihren Schülerinnen und Schülern der 7.-9. Klasse ein neues, attraktives Wahlfach bieten. Acht Module sind auf rund 30 Lektionen aufgeteilt. Das Lehrmittel bietet fundiertes Grundwissen über die Bedeutung und Mechaniken von Spielen, über die Geschäftsmodelle der Branche und sensibilisiert die Schülerinnen und Schüler hinsichtlich ihres eigenen Gaming-Verhaltens. Dabei werden verschiedene Kompetenzen der Jugendlichen gefördert und entwickelt, die auch der Lehrplan21 der Deutschschweizer Kantone vorsieht. Um sich mit der Unterrichtseinheit vertraut zu machen, bietet Swisscom zudem Einführung-Workshops für Lehrpersonen an – die dann das Wahlfach eigenständig unterrichten.

Neue Webserie mit Promis aus der E-Sport-Szene

Mit "LEVEL" steht zudem eine neue, eigenproduzierte Webserie in den Startlöchern. Sie erscheint im März auf dem Swisscom YouTube Channel. «LEVEL» bringt prominente Personen aus der E-Sport-Szene mit Promis aus der analogen Welt zusammen und zeigt sie von einer etwas anderen Seite.

Swisscom Hero League startet in die fünfte Saison

Ab sofort läuft auch der Qualifikationsprozess für die fünfte Saison der Swisscom Hero League: Profis können sich ab heute für die Qualifikation anmelden. Gleichzeitig unterstützt ein Workshop auf Twitch die E-Sportlerinnen und E-Sportler auf dem Weg zur Professionalisierung. Zusätzlich bietet Swisscom eine finanzielle Unterstützung für alle Spielerinnen und Spieler, die es bis zu den Playoffs geschafft haben.

Die Swisscom Hero League bietet in Partnerschaft mit der ESL (Electronic Sports League) seit 2018 eine nationale Plattform für Schweizer Profi- und Casual-Gamers. Die Ausscheidungen der Swisscom Hero League in den Titeln «Clash Royale», «League of Legends» und «Counter Strike: Global Offensive» werden live auf dem Game-Streaming-Network "Twitch" übertragen. Twitch ist die führende Streaming-Plattform für Live-Gaming und E-Sport und auch auf Swisscom blue TV verfügbar. Zum Ende der Saison findet Anfang Mai das grosse Live-Finale statt - aufgrund der aktuellen Lage als Online Event.

Infos zur Unterrichtseinheit "Gaming und E-Sport" gibt es hier. Der E-Sport Workshop findet am 12. März statt. Hier die Bedingungen der Swisscom für die finanzielle Unterstützung.

Daily Game
© Senior e Sports / Daily Game
Mehr zum Thema
E-Sports

Daily Game und Senior eSports arbeiten zusammen

E-Sports gewinnt in der Schweiz immer mehr Anhänger. Und das führt zu neuen Angeboten und Kooperationen. Gerade haben Daily Game und die Schweizer Senior eSports ihre Zusammenarbeit bekanntgeben. Dadurch soll die die Senior eSports Web-App, in der die Mitglieder der Schweizer E-Sports Community alles rund um Turniere, Cups und Ligen erfahren, nun zur Gaming- und E-Sports-News-Plattform ausgebaut werden.




Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats