Galledia

"Marketing & Kommunikation" und "Werbewoche" legen ihre Abostämme zusammen

"Marketing + Kommunikation" und "Werbewoche": wer einen der beiden Titel abonniert hat, erhält künftig ungefragt auch den andern
© zvg
"Marketing + Kommunikation" und "Werbewoche": wer einen der beiden Titel abonniert hat, erhält künftig ungefragt auch den andern
Die Titel "Marketing & Kommunikation", "Werbewoche" und "Expodata" bündeln ihre Kräfte auf einer neuen Online-Plattform. Damit erreichen sie nach eigenen unbeglaubigten Angaben monatlich rund 100.000 Besucherinnen und Besucher.
Gleichzeitig wird ein neuer, gemeinsamer Newsletter täglich rund 30.000 Personen über Neuigkeiten aus den Bereichen Marketing, Kommunikation, Werbung und Messen informieren. Ferner erscheint die "Werbewoche" ab 2019 in neuem Layout, obwohl das Blatt erst 2016 einen Relaunch erfahren hat.


Die Abonnenten der Printausgaben von "Werbewoche" und "Marketing & Kommunikation" erhalten zudem die beiden Medien künftig automatisch im Power-Doppelpack. Diese "Weiterentwicklung", die nach Titel-Zusammenlegung riecht, bedeute, dass beide Zeitschriften neu in einer Auflage von rund 6.000 Exemplaren erscheinen. zum Vergleich: Aktuell erscheint die "Werbewoche mit 1.634, "Marketing + Kommunikation" mit 5.208 beglaubigten Exemplaren.
Über Galledia
Die Galledia AG gehört zur Rheintal Medien AG. Neben zahlreichen Fachpublikationen zählen zwei lokale Tageszeitungen, mehrere Online-Publikationen und ein grafischer Produktionsbetrieb zum Medienunternehmen.
Zusammen mit diesern Veränderung kommt es auch zu einem Wechsel in der Chefredaktion von "Marketing & Kommunikation". Ruedi Uhlmann wird nach über 23 Jahren per Ende März 2019 in den Ruhestand treten, die bisherige MK-Redaktorin Anna Kohler übernimmt seinen Posten. Zur Redaktion der "Werbewoche" enthielt die Mitteilung keine Angaben.




stats