«FUTURE OF WORK»

ICAS' virtuelle Bühne mit über 500 Personen zum Mental Health Day

   Artikel anhören
Eliane Bucher (links) von ICAS und Rania Odermatt von Avaya
© zvg
Eliane Bucher (links) von ICAS und Rania Odermatt von Avaya
ICAS hat sich für die Durchführung des jährlichen Webinars anlässlich des Tages der psychischen Gesundheit für Avaya Spaces als Technologie entschieden. Der erste Grossanlass seit Ausbruch der Pandemie ging am 7. Oktober 2020 über die virtuelle Bühne. 500 Kundinnen und Kunden aus sechs Ländern nahmen teil und verfolgten die Vorträge in drei Sprachen in den digitalen Konferenz- und Workshopräumen.

Methode zur Messung psychischer Belastungen

Wie schwerwiegend die psychische Belastung für Arbeitnehmende seit Ausbruch der Pandemie ist, können die Psychologinnen und Therapeuten bei ICAS exakt beziffern. Das auf das Betriebliche Gesundheitsmanagement spezialisierte Unternehmen mit Sitz in Wallisellen und Niederlassungen in sechs Ländern Europas hat sich auf die externe Mitarbeiterberatung (Employee Assistance Program, EAP) spezialisiert. Mitarbeitende können sich bei den zertifizierten Experten von ICAS psychologischen oder juristischen Rat und Beistand holen.
 

Massive Zunahme psychischer Probleme

Und das tun sie vermehrt, insbesondere seit Ausbruch von COVID-19: Die Fälle nahmen zwischen 1. Februar und 31. Juli 2020 um 38% zu; der Anteil psychischer und emotionaler Probleme stieg von 49 auf 56% an. Insbesondere die komplexen und schwerwiegenden Fälle nahmen um 38% zu. 55 zusätzliche Firmen nehmen seit Ausbruch der Pandemie die Dienstleistungen von ICAS in Anspruch.
 

Krisensichere Beratung auf allen Kanälen

Um den durch COVID-19 getriebenen Sorgen, Ängsten und Nöten der Arbeitnehmerschaft mit Sorgfalt zu begegnen, wechselte ICAS den Technologie-Provider: Mit der Avaya OneCloud konnten die Psychologinnen und Juristen von ICAS nahtlos in das Homeoffice wechseln und ihre Klienten per Telefon, Video und/oder Live Web Chat unterbruchsfrei weiterbetreuen. Anstelle der teuren Rufumleitungen trat die Avaya OneCloud App, über die sich die Berater von überall und über jedes Device in die Telefonanlage einloggen können.
 

Virtuelle Konferenz für 500 Teilnehmer in den Avaya Spaces

Auch den Schritt in die virtuelle Eventwelt vollzieht ICAS zusammen mit Avaya: Anlässlich des Tages der psychischen Gesundheit (Mental Health Day), welcher jährlich am 10. Oktober auf die Bedeutung und Förderung der psychischen Gesundheit aufmerksam macht, lud ICAS 500 Kundinnen und Kunden aus sechs Ländern zu einem virtuellen Event zum Thema «Achtsamkeit» ein. Der Treffpunkt: Avaya Spaces. «Anstelle einer Messe mit Ständen und Begegnungszonen haben wir einen virtuellen Event mit Streams in drei Sprachen, digitalen Networking-Möglichkeiten und Online-Interaktion ins Leben gerufen», erklärt Eliane Bucher. «Die Power Lizenz von Avaya Spaces ermöglicht uns die Teilnahme von bis zu 500 Gästen gleichzeitig im digitalen Raum. Das war neben der einfachen, stabilen, sicheren und datenschutzkonformen Nutzung ein wichtiges Auswahlkriterium für uns.» In drei Sessions auf Deutsch, Englisch und Französisch fanden die Teilnehmenden – Führungskräfte und Mitarbeitende in KMU und Grosskonzernen - wertvolle Inspiration und Anregungen zum Thema Achtsamkeit in Zeiten der Pandemie.


«Wir freuen uns, dass sich ICAS für unser jüngstes Cloud-Angebot entschieden hat. Damit sichert sich das zukunftsorientierte Unternehmen höchste Flexibilität und die Nutzung aller Kommunikations-Optionen welche heute und in Zukunft von den Kunden im Service, in der Beratung und im Rahmen von Events gefragt sein werden», sagt Ourania Odermatt, Geschäftsführerin Avaya Schweiz und Österreich.
Über den Mental Health Day
Eine aktuelle Studie der WHO besagt, dass Fehlzeiten bei psychischen Erkrankungen 50% länger dauern als diejenige bei psychischen Leiden. Die Auswirkungen der Pandemie hat die Ängste, Unsicherheit, Isolation und private Probleme noch verschärft. Unternehmen haben den Handlungsbedarf erkannt vermehrt EAP-Partner wie ICAS mit der externen, anonymen und neutralen Betreuung der Mitarbeitenden beauftragt. Mit Erfolg: bei Unternehmen mit EAP können Fehlzeiten deutlich gesenkt sowie Motivation und Leistungsfähigkeit gesteigert werden. Vor allem in Zeiten der Pandemie ist ein EAP von unschätzbarem Wert für die Belegschaft. Für die qualitativ hochwertige, stabile und datenschutzkonforme Durchführung von Webinaren, Events, Video-, Telefon- und Live-Chat-Beratung sorgt das Team von Avaya mit der jüngsten Cloud Generation.

 

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats