Finanzmarketing

Migros Bank und FinanceScout24 arbeiten zusammen

   Artikel anhören
Die Migros Bank kooperiert jetzt mit FinanceScout24
© FinanceScout24
Die Migros Bank kooperiert jetzt mit FinanceScout24
FinanceScout24 hat mit der Migros Bank eine neue Finanzdienstleisterin an der Seite. Die digitale Finanz- und Versicherungsplattform bietet absofort auch die Privatkredite der Migros Bank. Für beide Marken bietet die Kooperation Vorteile. Die Migros Bank kann neue Konsumentinnen und Konsumenten erreichen, FinanceScout24 erhöht die Attraktivität der eigenen Plattform.
Die Migros Bank verstärkt ihre Aktivitäten im Online-Vertrieb, um den Kundenbedürfnissen noch besser gerecht zu werden. Seit heute können die Nutzerinnen und Nutzer auf FinanceScout24 Privatkredite bei der Migros Bank abschliessen. Mit 800.000 Kundenbeziehungen und einer Bilanzsumme von über 50 Milliarden Franken gehört das Institut zu den führenden Banken der Schweiz. "Der Fokus auf Kundenzufriedenheit verbindet die Migros Bank und FinanceScout24. Wir begrüssen daher die Kooperation sehr und freuen uns, dass neu auch Konsumentinnen und Konsumenten von FinanceScout24 von unseren vorteilhaften Konditionen profitieren können", sagt Rolf Knöpfel, Leiter Innovation und Marketing der Migros Bank. Der Finanzdienstleister bleibt ich dabei treu. Bereits 2005 hatte die Migros Bank ihren Kunden einen Online-Antrag im Privatkreditgeschäft ermöglicht.

Für FinanceScout24 bedeutet die Kooperation eine Ausdehnung des Angebots. "Der Mehrwert für unsere Nutzerinnen und Nutzer wird enorm sein. Durch die Partnerschaft erweitern wir unser Portfolio erneut", sagt 
Jan Hinrichs, Managing Director von FinanceScout24.
Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats