Falstaff Schweiz

Philipp Bitzer geht als neuer Geschäftsführer auf Expansionskurs

   Artikel anhören
Philipp Bitzer
© Falstaff/Herbert Lehmann
Philipp Bitzer
Der Falstaff Verlag, Herausgeber des Wein- und Gourmetmagazins "Falstaff", hat Philipp Bitzer zum Geschäftsführer seines Schweizer Ablegers ernannt. Er hat Anfang des Monats die Nachfolge von Nicole Steffen angetreten, die den Job erst im April vergangenen Jahres übernommen hatte.

Bitzer (Jahrgang 1967) leitete seit 2003 mehrere Schweizer Fachverlage, darunter den Hotellerie Gastronomie Verlag in Luzern, den Boll Verlag im zürcherischen Urdorf und den B+L Verlag in Schlieren/ZH. 2018 übernahm er die Verlags- und publizistische Leitung des Marmite Verlags in Zürich und verantwortete dort unter anderem die Publikumszeitschrift "Marmite", die Fachpublikation "Marmite Professional" und den Gastronomie-Nachwuchswettbewerb "marmite youngster".


Jetzt soll Bitzer bei Falstaff für weiteres Wachstum sorgen. Der Verlag will die Marke künftig auch in der globalen Genusswelt rund um die Themenbereiche Wein, Reise, Kulinarik, Luxus und Lifestyle positionieren. Die Publikation (Auflage: 142.000 Exemplare im deutschsprachigen Raum, 25.000 in der Schweiz), die hierzulande seit 2014 als eigenständiges Magazin vertrieben wird, soll im kommenden Jahr zehn statt neun Mal erscheinen. Darüber hinaus sind nach Verlagsangaben neue Sonderausgaben in Vorbereitung, und das Guide-Programm – in wenigen Tagen erscheint erstmals der "Falstaff Wein Guide Schweiz" – soll ebenfalls erweitert werden. Auf der Agenda steht auch der Ausbau des "Falstaff Gourmet Club". Hinzu kommen Veranstaltungen.

Neu in die Schweizer Geschäftsleitung ist zudem Sophie-Marie von Haugwitz gekommen. Sie fungiert als Director of Marketing und soll Bitzer vor allem im Weinmarketing und im Key-Account-Management unterstützen. Von Haugwitz (Jahrgang 1991) war in London und Singapur bei mehreren Agenturen für die Wein-Listung in der Spitzengastronomie zuständig. 2018 ging sie als Produktmarketing-Managerin nach Deutschland zu Wein & Vinos in Berlin. Zuletzt entwickelte sie für Cascade Edel Hausrat in Luzern eine Digitalmarketingstrategie sowie ein hochwertiges Sortiment mit Partnern wie Lobmeyr Wien, Augarten Wien, Nymphenburg oder Robbe & Berking.

    stats