eyeonX

Programmatic Advertising goes Branding

eyeonX realisiert die programmatische Vermarktung von Spezialformaten.
© zvg.
eyeonX realisiert die programmatische Vermarktung von Spezialformaten.
eyeonX lanciert die schweizweit erste "Supply-Side Platform" (kurz: SSP) für Spezialformate. Der Zürcher Branding-Spezialist treibt damit die Entwicklung von Programmatic Advertising ein grosses Stück voran.
Bis anhin beschränkten sich die Möglichkeiten von Programmatic Advertising in der Regel auf Standardformate. Mit der "eoX SSP" ändert sich das: Ab sofort können grossflächige, responsive Formate programmatisch gebucht werden. Das heisst: Kunden können neu über die eigene Demand-Side Platform (kurz: DSP) auch Branding-Kampagnen realisieren. Schöner Nebeneffekt: Performance- und Branding-Kampagnen müssen nicht mehr getrennt voneinander betrachtet werden – KPI’s können kampagnenübergreifend getrackt, analysiert und optimiert werden.

Die Testphase hat eyeonX bereits erfolgreich abgeschlossen. Zusammen mit Havas Media wurde für Lidl Schweiz eine "Liquid AD"-Kampagne umgesetzt, welche über SevenOne Media ausgeliefert wurde. Dario Piccinno, Inhaber/Partner von eyeonX freut sich: "Fazit: 100 Prozent Sichtbarkeit in einem überprüften Umfeld – so geht Effective Branding!"

Momentan lassen sich über die "eoX SSP" nur Seiten aus dem SevenOne-Umfeld buchen. Das Angebot wird jedoch in den kommenden Wochen laufend ausgebaut. Patrick Stüssi, Inhaber/Partner von eyeonX: "Wir setzen auch hier auf Transparenz und Brand Safety. Alle Publisher werden einzeln akquiriert und aufgesetzt. Nur so können wir eine Auslieferung in einem geprüften Premium-Umfeld garantieren – wie man es von eyeonX eben kennt."


stats