Exped

Outdoor-Marke beauftragt Kern Gottbrath Kommunikation

   Artikel anhören
Exped will nach eigener Aussage maximales Naturerlebnis mit minimaler Ausrüstung bieten
© zVg
Exped will nach eigener Aussage maximales Naturerlebnis mit minimaler Ausrüstung bieten
Die Exped AG mit Sitz in Zürich, Anbieter von Isomatten, Schlafsäcken, Zelten, Rucksäcken und Outdoor-Accessoires, lässt sich von der Münchner Agentur im gesamten deutschsprachigen Raum kommunikativ unterstützen.

Das Ehepaar Heidi und Andi Brun gründete Exped 1983 als Handelsagentur und vertrieb darüber bekannte Outdoor-Brands. Im Laufe der Zeit entwickelten die beiden eigene Innovationen für Freiluftaktivitäten, etwa das "Giebeltunnelzelt", und gingen damit 1997 auf den Markt. Inzwischen verkauft die Firma ihre Produkte in 23 Ländern.



Künftig hilft die auf den Sport- und Outdoor-Markt spezialisierte Agentur KGK dabei, die Marke Exped in der DACH-Region sichtbarer zu machen und die Produkte an Frau und Mann zu bringen. Die Dienstleistungen reichen vom Händler-Newsletter bis zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Kommunikation kann möglicherweise von Synergien profitieren, denn die koreanische Firma DAC, die die Gestänge für Exped-Zelte liefert, ist ebenfalls KGK-Kunde.

stats