Eventfrog

Das Oltner Startup von Innossuisse zertifiziert

© zvg
Eventfrog, der One-Stop-Shop für Veranstalter mit gebührenfreien Ticketing, wurde von Innosuisse als "Innovationsprojekt mit nachhaltigem Wachstumspotential" (ready for sustainable growth) zertifiziert.
Eventfrog ist eines der sieben ersten Startups, welche mit dem neuen Zertifikat von Innosuisse, der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung, ausgezeichnet wurden. Innosuisse prüft Startups auf ihre Marktchancen. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf ein nachhaltiges Wachstumspotential gelegt. Gemäss Mitteilung sei den Experten von Innosuisse speziell der Do-it-yourself-Ansatz aufgefallen, der einen hohen Automatisierungsgrad ermögliche, ebenso die diversen Vermarktungsmöglichkeiten, die den Veranstaltern zur Verfügung stünden, sowie der grosse Veranstaltungskalender von Eventfrog – angeblich der grösste der Schweiz.
© zvg
Die Event- und Ticketing-Plattform ermöglicht es Veranstaltern, ihre Events zu erfassen, Tickets kostenlos online zu verkaufen, die Veranstaltungen in unzähligen Medien regional und national zu vermarkten und mit Kaufanreizen Mehrumsatz am Event zu erzielen. Auch Veranstalter mit geringen Budgets haben die Möglichkeit, ihre Events in den Medien online und offline bekannter zu machen. So können auch kleinere und mittlere Veranstaltungen ihre Reichweite deutlich erhöhen und mehr Tickets verkaufen. Die Plattform weist über 20.000 aktive Events auf und verzeichnet nach eigenen Angaben "monatlich über 200.000 Unique Visitors auf der Website".
Über Eventfrog
Die Event- und Ticketing-Plattform Eventfrog entstand aus einem Innovationsprojekt der E-Commerce Agentur MySign AG und wurde im Sommer 2016 zeitgleich mit der ersten Finanzierungsrunde als eigenständige AG gegründet. Nach zwei weiteren Finanzierungsrunden umfasst das Startup heute ein 15 köpfiges Team und spricht seit einigen Monaten davon, nach Deutschland expandieren zu wollen. Inzwischen werden pro Monat über 250.000 neue Tickets auf der Plattform und in der gleichnamigen App zum Verkauf angeboten.


Anfangs 2018 hat Eventfrog zudem den International Ticketing Business Disruptor Award gewonnen. Ein Jahr zuvor gewann das Startup den Master of Swiss Web sowie diverse weitere Innovationspreise.
Bei diesem Wert ist allerdings Vorsicht geboten, denn Eventfrog gibt dafür keine Quelle an. Und an den Studien von NET Metrix nimmt Eventfrog nicht teil. Abgesehen davon: NET Metrix kennt den Wert "Unique Visitors" nicht, sondern "Visits" und "Unique Clients" (NET Metrix Audit) oder "Unique User" (NET Metrix Profile). Eine Anfrage dazu blieb zunächst von Eventfrog unbeantwortet.

Nachtrag: Reto Baumgartner, Gründer und Mitinhaber von Eventfrog, teilte mittlerweile mit, dass es sich bei den von ihm publizierten Zahlen um Daten aus Google Analytics handle. Dazu lieferte er folgende Grafik aus dem Tool für Dezember 2018:
Eventfrog, Auswertung Google Analytics für Dezember 2018
© zvg
Eventfrog, Auswertung Google Analytics für Dezember 2018
pd/knö

stats