Etatgewinn

EKZ setzen auf Inhalt und Form-Gruppe

   Artikel anhören
Die EKZ bedienen 315.000 Haushalte und Beriebe mit erneuerbarer Energie
© zVg
Die EKZ bedienen 315.000 Haushalte und Beriebe mit erneuerbarer Energie
Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben sich nach einer Wettbewerbspräsentation für Inhalt und Form entschieden. Die Zürcher Agenturfamilie will sich mit Kommunikationsideen rund um das Thema Klimastrom ins Zeug legen.
In den Pitch ist die Werbeagentur Inhalt und Form gemeinsam mit ihren Töchtern, der Martech-Firma IundF Marketing Technology und der Mediaagentur IundF Media Impact, gegangen. Nach eigenen Angaben haben die Spezialisten der drei Dienstleister in den letzten Tagen des alten und den ersten Tagen dieses Jahres hart daran gearbeitet, den Pitch um das Klimastrom-Budget für sich zu entscheiden.


Seit Ende vergangenen Monats hat die Inhalt und Form-Gruppe mit den EKZ nun einen der grössten Schweizer Energieversorger im Kundenportfolio. Er beschäftigt etwa 1400 Mitarbeitende und bedient etwa eine Million Menschen. Laut Agentur sollen schon bald interdisziplinäre Kampagnen an den Start gehen.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats