esports.ch

Die Schweizer eSports-Szene erhält ein Ranking

© zvg
Welches sind die besten Schweizer eSports-Teams? Wer dominiert die Turniere und wieviel ist ein Sieg an diesen Wert? Das von UPC unterstützte Web-Magazin eSports.ch lanciert nun erstmals eine einheitliche Rangliste.
Haben Sie schon von Mannschaften wie mYinsanity, Lausanne e Sports, Silentgaming, Berzerk SPGesports oder E-Lvets gehört? Nein? Dann sind sSie defintiv noch nicht in der eSports-Szene angekommen. Fakt ist: Nach den neu erstellten "Swiss Power Rankings", die das Webportals esports.ch mit der Swiss eSports League (SESL) lanciert, sind das sie sechs erstplatzierten eSports-Teams.


Beim Erstellen des Ranking wird jedem Turnier eine Gewichtung zugeteilt, abhängig von Teilnehmerzahl und Preispool. Gewinnt ein Team, werden entsprechend viele Punkte auf dem Konto verbucht. Die Tabelle bleibt stehts aktuell und überspannt die wichtigsten eSports-Events der Schweiz. Ein Ranking solcher Art habe bisher gefhelt, und es sei nicht einsehbar gewesen, welche Teams und Spieler sich im laufenden Jahr behaupten konnten, schreibt esports.ch
Die Erstplatzierten im neuen "Swiss Power Ranging".
© zvg
Die Erstplatzierten im neuen "Swiss Power Ranging".
Tobias Egartner, Projektleiter von esports.ch, freut sich über die Lancierung des Rankings: "Die Schweizer eSports-Szene entwickelt sich rasant. Es gibt immer mehr Ligen, Cups und grosse Events, wo Top-Teams und Spieler sich messen können. Wir von eSports.ch wollen die eSport-Szene weiter begleiten und aktiv unterstützen, sowie als unabhängige eSports-Plattform ein Ranking der Schweizer eSports Szene veröffentlichen. Wir sehen dies als wichtigen Schritt, um die Szene weiter zu professionalisieren." Das neue Ranking bfinde sich allerdings noch in der Beta-Phase. Man hoffe auf Feedback und Anregungen.

stats