Engagement

C&A Schweiz trägt die "rosa Schleife"

   Artikel anhören
C&A-Mitarbeitende in den Pink Ribbon-Laufshirts: Michael, Caroline, Ege und Jeyarajah (v.l.)
© Tymafilm
C&A-Mitarbeitende in den Pink Ribbon-Laufshirts: Michael, Caroline, Ege und Jeyarajah (v.l.)
Als Zeichen seiner Solidarität mit den von Brustkrebs Betroffenen unterstützt C&A den Pink Ribbon Schweiz Charity Walk 2021. Der Lauf, zu dem sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der gesamten Schweiz angemeldet haben, findet am 5. September 2021 virtuell, als Live-Streaming-Event, statt. C&A Schweiz möchte mit dieser Kooperation den Brustkrebs stärker ins Bewusstsein der Menschen rücken und Pink Ribbon Schweiz finanziell unterstützen, damit zunehmend mehr Frauen bei ihrer Genesung auf Hilfe zählen können.

"Das Bewusstsein für diese Krankheit zu schärfen, liegt uns sehr am Herzen, denn die meisten unserer Kunden und Mitarbeitenden sind Frauen, und Brustkrebs ist die bei Frauen häufigste Tumorerkrankung", sagt Marina Begotti, Leader Integrated Marketing and Communication, C&A Italien und Schweiz. "Ich freue mich, dass C&A Schweiz dieses Kult-Event in der Schweiz unterstützt und – was noch wichtiger ist – dass wir mit einer Stiftung zusammenarbeiten, die tatsächlich etwas bewirkt, indem sie auf diese Krankheit aufmerksam macht und allen, die sie überlebt haben, mit ihren Spendengeldern wirklich hilft. ‹Zämesimerstercher› ist für uns mehr als ein Slogan und wir freuen uns sehr, das bei diesem speziellen Anlass zeigen zu können."


Im Jahr 2007 führte Pink Ribbon Schweiz die erste Awareness-Kampagne in der Schweiz durch. Damals war die Bewegung in der Schweiz praktisch unbekannt. Seither hat Pink Ribbon mit seinen Solidaritäts-Events mehr als 2 Millionen Schweizer Franken für wichtige Brustkrebsprojekte und die Forschung gesammelt. Dank dieser Spenden kann Pink Ribbon Organisationen wie die International Breast Cancer Study Group (IBCSG), unterstützen. Die IBCSG engagiert sich seit über 40 Jahren für die Entwicklung von Brustkrebstherapien und hilft heute jungen Frauen, die den Krebs besiegt haben und schwanger sind oder werden wollen. 

"Die Pandemie hat vieles erschwert. Daher sind wir Marken wie C&A sehr dankbar für ihre Unterstützung, obwohl unser traditioneller Charity Walk nur als virtueller Lauf durchgeführt werden kann", sagt Nicole Zindel, Gründerin von Pink Ribbon Schweiz.  "Der Lauf findet jetzt schon seit 14 Jahren statt, und ich bin stolz, dass wir es trotz der Gesundheitskrise geschafft haben, diese Tradition fortzusetzen. Unser Ziel war immer, auf die mit Brustkrebs verbundenen Probleme aufmerksam zu machen und den Betroffenen Kraft und Mut zu spenden."

Der virtuelle Pink Ribbon Charity Walk findet als Live-Stream am 5. September 2021 statt. Die Startgebühren umfassen unter anderem ein von C&A entworfenes Laufshirt mit dem Slogan ‹zämesimerstercher› und die Spende der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Letztere können sich auch auf einige tolle Songs freuen, die von den Pink Ribbon Ambassadors im Rahmen des Streaming-Programms performt werden, sowie auf eine von Star Choreograph Curtis Burger entwickelte Warm-up-Choreo. C&A wird zudem Schaufenster in Zürich, Basel, Winterthur, Genf und Lausanne zur Verfügung stellen, um über die Vorbeugung von Brustkrebs aufzuklären.

    stats