EKZ Balexert

Neo Advertising schafft weitere Werbeflächen

   Artikel anhören
Das Balexert ist eines von 68 Einkaufszentren im Digital Shopping Network von Neo Advertising
© zVg
Das Balexert ist eines von 68 Einkaufszentren im Digital Shopping Network von Neo Advertising
Im drittgrössten Einkaufszentrum in der Schweiz, dem Balexert in Vernier (Kanton Genf), bekommen Werbungtreibende weitere Möglichkeiten, sich und ihre Produkte zu präsentieren. Neo Advertising will das Werbeflächenangebot in diesem Jahr erhöhen.
Von Anfang Juli an werden nach Auskunft des mehrheitlich zur Goldbach Group gehörenden Aussenwerbevermarkters folgende Werbeflächen im Balexert dazukommen:
• Eine neue Branding Zone mit einer Fläche von mehr als 60 Quadratmetern, platziert mitten im Herzen des zentralen Atriums.
• 21 klassische Plakatflächen ausserhalb des Zentrums, prominent platziert an den Genfer Hauptverkehrsachsen.
• 54 hinterleuchtete Plakatstellen in den Parkgaragen des Einkaufszentrums.


Das Balexert Teil gehört seit 2016 zum Digital Shopping Network von Neo Advertising. Derzeit umfasst das Angebot dort 15 digitale Werbeflächen (Totems), die an den neuralgischen Standorten des Zentrums platziert sind, um 100 Prozent des Besucherstroms abzudecken. Zwei überdimensionale LED-Flächen (Branding Zonen) befinden sich jeweils an den Haupteingängen des Zentrums.

Ins Balexert kommen laut Neo Advertising jährlich mehr als acht Millionen Besucher, die den etwa 100 Läden einen jährlichen Umsatz von insgesamt 400 Millionen CHF bescheren. Das Digital Shopping Network von Neo Advertising umfasst schweizweit 68 Einkaufszentren.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats