Ein Grund zum Feiern

Heute ist Welttag des Fernsehens

   Artikel anhören
© screenforce.ch

Heute feiern die TV-Schaffenden in aller Welt den 23. World Television Day, den Welttag des Fernsehens. Sie wollen uns damit ins Bewusstsein rufen, dass dieses Medium so viel mehr zu bieten hat als lineares Fernsehen. Im Rahmen dieser alljährlichen UN-Initiative wird ein 30-Sekunden-Spot ausgestrahlt und weltweit online gestellt.

Diversität der TV-Inhalte: unterhalten, informieren, inspirieren.

Die 23. Ausgabe dieser globalen Feier ist dem Thema Diversität gewidmet. Das Fernsehen bietet seinem Publikum rund um den Globus eine beispiellose Auswahl an Filmen und Serien, vertrauenswürdigen Nachrichten, informativen Dokumentarsendungen, Unterhaltungsshows und mehr – Millionen Geschichten, die darauf warten, entdeckt zu werden und den Zuschauern und Zuschauerinnen eine neue Perspektive auf die Welt zu eröffnen. Dieser Premium-Content steht dem Publikum immer und überall auf einer Vielzahl von TV-Plattformen zur Verfügung und erzeugt Neugier, Interesse und Loyalität in einem stets markensicheren Umfeld.
„Diversität ist ein entscheidender Bestandteil einer positiven und lebendigen Gesellschaft und sollte als Bereicherung wahrgenommen werden, nicht als Bedrohung. Jede Anstrengung nach dem Leitsatz ‹Leave No One Behind› trägt eindeutig zu einer besseren Welt bei“
Caroline Petit, stellvertretende Direktorin des Regionalen Informationszentrums für Westeuropa (UNRIC)
Die Diversität ist ein breiterer gesellschaftlicher Themenkomplex, der sich verstärkt in Fernsehsendungen und Werbekampagnen wiederfindet. Durch sein breit gefächertes Angebot an Inhalten spielt das Fernsehen eine wichtige Rolle als treibende, positive Kraft und trägt zur demokratischen Debatte in der Gesellschaft bei. Seine vielfältigen, hochwertigen Inhalte regen die Zuschauer und Zuschauerinnen dazu an, ihren Horizont zu erweitern, und inspirierende Sendungen gewähren einen Blick über das Alltagsleben hinaus.
„Da stehen dem Publikum auf Knopfdruck Millionen Geschichten zur Verfügung und laden zu einer endlosen Entdeckungsreise ein. Dies ist auch das vertrauenswürdige Umfeld, das unter Werbetreibenden mehr denn je begehrt ist. Wir laden alle ein, unser Medium auch diesmal auf der ganzen Welt zu feiern – heute und in Zukunft.“
Katty Roberfroid, Generaldirektorin der egta
Über Screenforce
Screenforce ist eine TV-Gattungsinitiative der DACH-Region. Die Allianz besteht aus 13 TV Vermarktern für Fernsehen und Bewegtbild und repräsentiert 95% des TV Werbemarktes von Deutschland, Österreich und der Schweiz. In der Schweiz wird Screenforce durch die Arbeitsgemeinschaft Fernsehwerbung Schweiz AG (AGFS) vorangetrieben. Diese ist ein Zusammenschluss der nationalen Vermarkter Admeira, CH Media, Goldbach Media und der Interessengemeinschaft Elektronische Medien (IGEM).





Themenseiten zu diesem Artikel:
stats