E-Recruitment

Einführung von XING TalentService im Schweizer Markt

   Artikel anhören
© Standsome Worklifestyle auf Unsplash
Im HR-Bereich sind digitalisierte Prozesse wichtig, um beispielsweise die Time-to-Hire zu verkürzen und im Wettbewerb um die besten Kandidatinnen und Kandidaten mithalten zu können. Mit der neuen Dienstleistung XING TalentService automatisiert XING E-Recruiting ab Oktober 2020 einen Teil der aktiven Kandidatenansprache für Unternehmen und gestaltet das Active Recruiting datengetrieben, transparent und schnell.
Der XING TalentService richtet sich an Unternehmen, die noch nicht über die notwendigen Ressourcen im Recruiting verfügen oder einfach zusätzliche Unterstützung beim Active Recruiting benötigen. Auf der Zukunft Personal Europe Virtual (12.-16. Oktober) stellt XING E-Recruiting den neuen Service der Öffentlichkeit vor.

Das sagt XING Schweiz Chef Robert Bertschinger

«Mit dem XING TalentService schöpfen Unternehmen in der Schweiz das volle Potenzial von Active Sourcing aus. Die Lösung unterstützt Klein- wie Grossbetriebe bei der Identifikation passender Kandidatinnen und Kandidaten und lässt sie die Vorteile einer gezielten Direktansprache bei minimalem Aufwand nutzen. Damit verschafft XING Schweizer Unternehmen entscheidende Vorteile im härter werdenden Wettbewerb um die besten Talente.»
Robert Bertschinger ist Geschäftsführer bei Xing in der Schweiz
© Xing
Robert Bertschinger ist Geschäftsführer bei Xing in der Schweiz
Mit der neuen Dienstleistung entlastet XING E-Recruiting Unternehmen, die bewusst Teilprozesse an Experten abgeben möchten. „Mit dem XING TalentService helfen wir Recruitern dabei, einen großen Schritt in Richtung Digitalisierung zu gehen und wettbewerbsfähig bei der Kandidatenansprache zu bleiben“, so David Vitrano, Geschäftsführer XING E-Recruiting. Teils automatisiert, teils von Consultants betreut, bleibt beim Recruiting mehr Zeit für die Arbeit mit den Menschen, da der XING TalentService aufwändige Teilprozesse übernimmt.


Für Bewerber hat der XING JobManager Optimierungen zu bieten. 25 Prozent der Bewerbungen starten heutzutage mobil. Jedoch liegen Bewerbern im mobilen Kontext oft Bewerbungsunterlagen nicht vor und der Prozess zieht sich in die Länge, sodass 90 Prozent der gestarteten Bewerbungen abgebrochen werden. Mit der neuen Sofort-Bewerbung können sich Bewerberinnen mit einem geringen Aufwand schnell und bequem mobil vom Smartphone auf Stellenanzeigen bewerben. Konkret geschieht dies über die zusätzliche Option „Sofort-Bewerbung“ im XING JobManager.

Weitere Informationen zu den Produkten, viel Wissenswertes und Gespräche mit profilierten Personalerinnen und Personalern aus der HR-Szene gibt es vom 12. bis 16. Oktober beim NWXnow HR-Special beim digitalen Forum der NEW WORK SE: www.xing.com/xing-live


Über XING E-Recruiting
XING E-Recruiting ist der führende Anbieter für digitales Recruiting und Employer Branding in der DACH- Region. In Zeiten von Digitalisierung und Fachkräftemangel bietet XING E-Recruiting zeitgemäße Lösungen und Beratung für alle relevanten Recruiting-Disziplinen und Employer Branding, um Unternehmen dabei zu unterstützen, die besten Talente zu finden.
Über NEW WORK SE
Die NEW WORK SE engagiert sich mit ihren Marken, Services und Produkten für eine erfüllendere Arbeitswelt und schreibt damit das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte der XING SE. Gegründet als professionelles Netzwerk openBC von Lars Hinrichs, erfolgte 2006 die Umbenennung in XING und 2019 in NEW WORK SE. Damit trägt das Unternehmen sein überzeugtes Engagement für eine bessere Arbeitswelt auch im Namen – New Work ist die sichtbare Klammer aller Firmenaktivitäten. Das Unternehmen ist seit 2006 börsennotiert. Die NEW WORK SE agiert als zentrale Führungs- und Steuerungsholding und dient als Serviceabteilung der Tochterfirmen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Hamburg und beschäftigt seine insgesamt rund 1.900 Mitarbeiter auch an weiteren Standorten von München über Wien bis Porto. Weitere Infos unter http://www.new-work.se  und https://nwx.new-work.se/


Robert Bertschinger, Xing Schweiz
© Xing
Mehr zum Thema
NEW WORK SE / Xing Schweiz

Im ersten Halbjahr trotz Corona stabil bei Umsatz und Ergebnis

Die NEW WORK SE legte gestern (6.8.2020) die Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2020 vor. Der Umsatz steig um 6 und das Konzernergebnis um 8 Prozent. Die Anzahl der Mitglieder stieg seit Dezember 2019 um rund 900.000 auf heute 18,1 Millionen. Kununu, europaweit eine der größten Arbeitgeber-Bewertungsplattformen, verzeichnete einen Anstieg der Workplace Insights auf 4,1 Millionen.

Xing Arbeitstyptest - 1
© Xing Schweiz
Mehr zum Thema
Xing Schweiz

Pionier oder Idealist? Mit XING den persönlichen Arbeitstyp entdecken

Den Job machen, den man wirklich will – so lässt sich die Idee von New Work auf den Punkt bringen. In Zusammenarbeit mit dem Zürcher Startup Joixes schickt das berufliche Netzwerk XING SchweizerInnen auf eine spielerische Entdeckungstour, um den persönlichen Arbeitstyp zu finden. Darauf abgestimmt gibt es anschliessend Ideen, wie man die Möglichkeiten einer neuen Arbeitswelt am besten für sich nutzen kann.

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats