E-Mobility Schweiz

Analyse sieht den Markt für E-Autos bei jährlich 45000 Neuimmatrikulationen

Der elektrische Mini, der bald auf den Markt kommt, könnte auch in der Schweiz die Nachfrage bei den E-Autos ankurbeln
© Mini / Screenshot
Der elektrische Mini, der bald auf den Markt kommt, könnte auch in der Schweiz die Nachfrage bei den E-Autos ankurbeln

Die E-Mobilität könnte in der Schweiz deutlich an Fahrt aufnehmen. Diese These vertritt jedenfalls der Datendienstleister Acxiom. Nach einer aktuellen Analyse für für HORIZONT SWISS für den eidgenössischen Markt könnten hier die Immatrikulationen für E-Autos in absehbarer Zeit auf 45000 im Jahr ansteigen.#/AB#Nach der Untersuchung von Acxiom zeigt sich der Schweizer Markt deutlich affiner für Elektroautos als das in Deutschland der Fall ist. So sei bereits 2018 der Anteil der E-Autos am Gesamtmarkt mit 1,7 Prozent deutlich höher gewesen als im Nachbarland mit 1,05 Prozent. Und das setzt sich fort.



Im ersten Halbjahr 2019 haben sich die Zulassungszahlen in der Schweiz mehr als verdoppelt auf derzeit 5943 Fahrzeuge, eine Zahl die sich auch bei Auto Schweiz widerfindet.

Und das dürfte nach den Analysen des Unternehmens in den kommenden Monaten noch deutlich zunehmen. So schätzt Acxiom die Zielgruppengröße für Elektroautos beim derzeitigen Produktangebot auf etwa 250.000 Haushalte und 20.000 möglichen Neuzulassungen. "Bei einer Verbesserung von Preis, Reichweite und Lademöglichkeiten kann der Markt in der Schweiz den Analysen nach in absehbarer Zeit auf gut 45.000 Neuzulassungen jährlich anwachsen", heisst es in einem Statement, das HORIZONT SWISS exklusiv vorliegt.


Warum das so ist? Im Vergleich zu Deutschland biete der Schweizer Automarkt ein deutlich höheres Zielgruppenpotenzial. Das liege zum einen am Einkommen und zum anderen in der Kaufkraft. "Die einkommensstarken Haushalte, die auch in Deutschland den Markt für Elektroautos treiben, sind in der Schweiz noch deutlich stärker vertreten", heisst es bei dem Unternehmen. In Deutschland seien mit den kaufkräftigsten 10 Prozent der Haushalte je nach Fahrzeugmodell schon bis zu 70 Prozent der Elektroautokunden abgedeckt. Die Käufer stammen meistens aus dem städtischen Raum, bevorzugt aus den Randbezirken der bundesdeutschen Grossstädten.

stats