E-Commerce

Coop baut ihren Online-Auftritt komplett um

   Artikel anhören
Alles auf einen Blick: Coop schafft mit coop.ch eine neue Omnichannel-Plattform
© coop.ch
Alles auf einen Blick: Coop schafft mit coop.ch eine neue Omnichannel-Plattform
Coop investiert in den E-Commerce. Der Detailhändler lanciert heute die neue Omnichannel-Plattform Coop.ch. Die neue Webseite verschmilzt die bestehenden Online-Auftritte von Coop@home, Coop.ch und Mondovino.
Ob es wirklich eine Revolution ist, wie Coop heute mitteilt, darüber kan man sicherlich lange diskutieren. Aber das der Detailhändler in den E-Commerce und die Nutzerfreundlichkeit investiert, ist offensichtlich.


Seit heute finden Konsumentinnen und Konsumenten auf coop.ch so ziemlich alles, was der Händler im Programm hat. Neben den wöchentlichen Angeboten und Sammelaktionen einen umfassenden Online-Shop, der die bisherigen Webseiten Coop@home und Mondovino ablöst. Die neue Plattform soll es den Kundinnen und Kunden ermöglichen, den gesamten Einkauf schnell, einfach und bequem abzuwickeln. Und gleichzeitig soll sie den stationären Handel und den Online-Shop miteinander verbinden. Mit dem heutigen Start geht auch die neue Coop-App live, die ebenfalls bisherigen Apps vereint.

"Mit der neuen Omni-Channel-Plattform revolutionieren wir unseren Online-Auftritt", erklärt Philippe Huwyler, Leiter Coop.ch. "Unsere Kundinnen und Kunden finden unsere Angebote, von Lebensmitteln über Wein bis hin zu Rezepten und Informationen nun an einem zentralen Ort."


Im Mittelpunkt der Überlegungen stand die Idee, den Kunden auf der Plattform ein ganzheitliches Einkaufserlebnis zu ermöglichen, von der Planung bis hin zum Einkauf. So können nun Einkaufslisten angelegt werden, die dann in den Stores via App abgerufen werden können. Eine der Besonderheiten: Die Verfügbarkeit von allen Produkten und Aktionen in den Wunschfilialen wird in Echtzeit angezeigt. Kundinnen und Kunden können zudem die neue Plattform mit ihrem Supercard-Konto verbinden und so alle Vorteile des umfangreichen Kundenprogrammes nutzen.

Nicht zuletzt werden bei der Suche nach einem Artikel auch Rezepte und Wissensseiten angezeigt. mir
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats