Dynesis

Ein Agentur Start-up für Start-ups

   Artikel anhören
Gründer und Gründerin von dynesis: Signe Fleischmann und Sandra Kobel
© zvg
Gründer und Gründerin von dynesis: Signe Fleischmann und Sandra Kobel
Signe Fleischmann und Sandra Kobel haben Grosses vor. Dynesis soll in der Kommunikationsbranche neue Massstäbe setzen und im ersten Schritt vor allem Startups Marketing und Branding Dienstleistungen zugänglich machen. Die Branding, Marketing und Web Dienstleistungen sind flexibel kombinierbar. Der komplett digitale Ansatz bietet schnelle, preiswerte und qualitativ hochstehende Umsetzung.
Mit dem Claim "Visions made tangible" soll klar gemacht werden, dass man Startups helfen wolle, ihre Ideen und Visionen greifbar und emotional erlebbar zu machen.


Den Worten ist bereits eine erste Tat gefolgt. Dynesis durfte für das Zürcher Startup "The Cocktail" ein neues Marketingkonzept entwickeln und eine Out of Home-Kampagne umsetzen. Die Plakate sind seit Montag 7.12.2020 in der Innenstadt von Zürich zu sehen.
© zvg
© zvg
Über Dynesis
Hinter dynesis stehen Signe Fleischmann und Sandra Kobel. Signe Fleischmann ist Graphic Designer und seit mehreren Jahren selbständig unterwegs. Zu seinen renommiertesten Kunden zählen Facebook und die Zürcher Kantonalbank.
Sandra Kobel war zuvor bei Ringier und der Neuen Zürcher Zeitung in leitenden Funktionen im Werbemarkt tätig. Sie war unter anderem zuständig für den Aufbau der crossmedialen Vermarktung in beiden Medienhäusern. Gemeinsam gründeten die beiden nun dynesis






Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats