dmexco

Schweizer Unternehmen in Köln

Schweizer Pavillion war 2017 bestens besucht
© zVg.
Schweizer Pavillion war 2017 bestens besucht
Themenseiten zu diesem Artikel:
Die dmexco hat heute ihre Pforten geöffnet und mit dabei sind wieder zahlreiche Schweizer Unternehmen. Am rot-weißen Länderpavillon präsentieren sie sich dieses Jahr gemeinsam mit österreichischen Partnern.




Zu den Unternehmen, die auf der dmexco vertreten sind, zählen 1plusx, Admeira, Audienzz, austria.com/plus, AZ Direct, e-dialog, Goldbach Group, goTom, IAB Europe, NetGroth, oe24.at, Schweizer Post, Scout24 Mediaimpact und Tamedia. Gastgeber am rot-weißen Länderpavillion ist zum einen die IAB Switzerland. Zum anderen aber der Partnerverband IAB Austria. Erstmals treten die beiden Verbände gemeinsam bei der Digitalmesse an.

„Der gemeinsame Länderpavillon an der Dmexco verdeutlicht die Zusammenarbeit, die die beiden Verbände auch während des Jahres pflegen", sagt Roger Baur, Geschäftsführer der IAB Switzerland Mit diesem Stand geben wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit, sich an der dmexco zu präsentieren, was für ein einzelnes Unternehmen finanziell meist nicht möglich wäre.“Beide sehen die dmexco als wertvolle Plattform für das Business. 2017 etwa hatten allein die Schweizer Unternehmen über zwei Tage hinweg mehr als 500 Geschäftskontakte getroffen.


stats