Diversity

Filmgerberei erhöht den Anteil von Regisseurinnen in Pitches

   Artikel anhören
Die Filmgerberei engagiert sich für mehr Vielfalt in Pitches
© Filmgerberei / Screenshot
Die Filmgerberei engagiert sich für mehr Vielfalt in Pitches
Es ist ein Anliegen und es ist ein Versprechen. Die Filmgerberei verpflichtet sich zur Diversität. Künftig wollen die Züricher Filmemacher in jeden Pitch mindestens eine qualifizierte Regisseurin schicken, talentierte Regisseurinnen und Regisseure fördern, die eine Minderheit angehören. Und generell dem Filmnachwuchs eine bessere Plattform geben.
Es ist eine bittere Bilanz. Bei den letzten EDI-Preisverleihungen in den vergangenen drei Jahren waren nie mehr als zwei Frauen auf der Regie-Shortlist. Obwohl 50 bis 60 Filme gelistet waren. Dagegen will die Filmgerberei jetzt aktiv vorgehen. Zwar fördern die Zürcher Filmemacherinnen und -macher schon seit Jahren Frauen, doch jetzt machen sie es zu ihrem offiziellen Versprechen - auch um sich noch stärker selbst zu fordern.
Die Filmgerberei gibt ein Versprechen ab für mehr Vielfalt
© Filmgerberei
Die Filmgerberei gibt ein Versprechen ab für mehr Vielfalt
Künftig soll demnach in Agentur-Pitches immer mindestens eine Regisseurin vorgeschlagen werden. Zudem will die Firma Talente fördern, die einer Minderheit angehören. Der Filmgerberei geht es darum, einen Impuls zu setzen und mehr Vielfalt in die Werbebranche zu tragen. "Unbewusste Vorurteile gegenüber Frauen sind omnipräsent. Aktives Hinterfragen hält diesen Vorurteilen entgegen. Neue Stimmen von Frauen und unterrepräsentierten Gesellschaftsgruppen helfen langweilige Stereotypen und altbekannte Denkmuster zu durchbrechen und fördern die Kreativität", erklärt Azra Djurdjevic, Producerin und SWAN Association Vorstandsmitglied.


Vorbild ist hier auch die Spielfilmbranche, die sich 2015 dem Thema angenommen hat. So hat sich unter anderem eine Mehrheit der Festivals verpflichtet, einen Statistik über die Geschlechterverhältnisse zu führen und ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen weiblichen und männliches Regisseurinnen und Regisseuren anzustreben.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats