Disney+

Mit Nemo und Kermit in Zürich unterwegs

   Artikel anhören
Drei Monate lang setzt das gebrandete Tram einen Farbtupfer in Zürich
© We Are Pepper
Drei Monate lang setzt das gebrandete Tram einen Farbtupfer in Zürich
Der Streamingdienst Disney+ belegt Aussenflächen eines Tram der Linie 11 und 14 in Zürich. Noch bis zum 8. März kommenden Jahres sollen viele bekannte Filmprotagonisten von der Eiskönigin Elsa bis hin zu Star Wars’ Darth Vader die Blicke von Passanten auf sich ziehen.
Seit März dieses Jahres ist die Streaming-Plattform Disney+ der Walt Disney Company in der Schweiz verfügbar. Die weltweit mehr als 73 Millionen zahlenden Abonnenten des Dienstes haben Zugriff auf Produktionen von Film- und Animationsstudios wie beispielsweise Pixar und Marvel Cinematic Universe. Einige bekannte und beliebte Charaktere aus Blockbustern und Erfolgsserien sind jetzt auf dem Tram zu sehen.


Jeder Wagen der Strassenbahn visualisiert nach Angaben von Disney+ eine der fünf Themenwelten der Streaming-Plattform: Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic. Damit will der Dienst im öffentlichen Verkehr von Zürich auf sein umfangreiches Filmangebot aufmerksam machen – und vermutlich auch darauf, dass es ausser Netflix auch noch mindestens einen anderen Streaming-Anbieter gibt.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats